Durch was bekommt man alles ein Gedächtnisverlust?

4 Antworten

Hatte einen als ich einen Mortorrad Unfall hatte also ich denk mal durch einen harten Schlag auf den Kopf

Ko-Tropfen und Gehirnentzündungen, meist durch Schläge

Wenn man ins Koma fällt oder wenn man in ein künstliches Koma versetzt wird.

Vom Kiffen Gehirnschaden?Wahrnehmungsstörung? Psychose?

Hallo,

Ich hoffe dass mir hier jemand weiterhelfen kann. Ich bin 16 und kiffte seit Anfang letzten Jahres. Etwa Mitte letzten Jahres habe ich eine Veränderung meines Bewusstseins festgestellt.

Infolge darauf habe ich das kiffen seingelassen da ich dachte dass das nur von dem vielen Thc welches sich über die Zeit angesammelt hat kommt, weil ich täglich und relativ viel gekifft habe.

nach nun zwei Wochen kiff pause habe ich noch immer die gleichen Symptome:Ich kann mir Sachen sehr schlecht merken, mich generell nur noch sehr benebelt/schlecht erinnern, wenn ich versuche mir was einzuprägen ist es als würde der Gedanke langsam im Nebel verschwinden und ist schnell wieder vergessen, ich verliere ständig den Faden beim nachdenken, meine Gedanken schweifen ständig ab sodass ich mich unmöglich konzentrieren kann, ich kann mich kaum noch zu etwas motivieren, mein Sichtfeld flimmert, die zeitliche Wahrnehmung ist sehr durcheinander(zb:das was vor 1minute war kommt mir nicht vor, als wäre es vor einer Minute gewesen, ich habe kein zeitliche Gefühl mehr, ich komme mir nurnoch im "jetzt" vor, ist schwer zu beschreiben).Im Internet war das einzige was ich gefunden habe Psychose, aber da ich weder stimmen oder andere geräusche höre, und auch keine Dinge sehe die nicht da sind(bis auf das flimmern),und auch keine Wahnvorstellungen habe, Glaube ich nicht dass es eine Psychose ist. Jedoch fühle ich mich durchgehend ganz sicher nicht normal, sondern so als hätte ich irgendwas genommen

Da es mittlerweile soweit geht, dass ich nichtmal mehr für die schule lernen kann da ich durchgehend fast alles vergesse, und jeder Tag sich anfühlt als würde er einfach an mir vorbeiziehen und ich kaum noch Interesse/spass an etwas habe, wäre ich sehr dankbar über schnelle, hilfreiche Antworten, Tipps und Hinweise um was es sich handeln könnte.

Mfg, MAX

...zur Frage

Amnesie: Wie viel vergisst man?

Hallöchen!

Ich habe mir letztens Gedanken über Amnesie gemacht. Dabei hab ich mich gefragt, wie viel man dabei wirklich vergisst.

Ist es nur die Vergangenheit, das Wissen über das eigene Selbst?

Ist man evtl. der eigenen Sprache nicht mehr kundig, kann man die Grammatik nicht mehr, fallen einem bestimmte Vokabeln nicht mehr ein?

Vergisst man Alltägliches und für und Selbstverständliches? Z. B. dass eine Gabel eine Gabel ist und dass man sie normalerweise zum Essen benutzt.

Wie viel vergisst man wirklich, wie weit kann der Gedächtnisverlust reichen?

Für eure Antworten im Voraus schon vielen Dank!

LG

Jessay

...zur Frage

Gedächtnisverlust nach 2 1/2 stündiger Vollnarkose?

Was könnte helfen, damit meine Frau - 83 Jahre alt - ihr Erinnerungsvermögen zurück bekommt?

...zur Frage

Wodurch bekommt man einen Gedächtnisverlusst?

Hey, erst mal nen schönen guten Abend...

ich wollte mal fragen wie es dazu kommt dass man sein Gedächtnis verliert, ich weiß, dass es Krankheiten wie Alzheimer gibt... aber wodurch kann man das Gedächtnis noch verlieren? Und kann man das auch provozieren?

...zur Frage

Problemfrage zum Thema Amnesie/Gedächtnisverlust?

Hey

könnte ihr mir helfen eine Problemfrage zu formulieren. Ich hab bald die MSA Präsentation und hab das Thema Amnesie, aber ich hab noch eine keine dazupassende Problemfrage. Könnte ihr mir helfen?

wäre echt liebe

Liebe Grüße

...zur Frage

Gedächtnisverlust durch alkohol möglich?

Ist es möglich das man durch !extrem! überhöter menge Alkohol, einen gedächtnisverlust erleiden kann, der selbst nach 2 jahren noch so gut wie fast vorhanden ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?