Durch Unternehmungen eine bessere Aussprache bei Kindern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich sehe hier oft, dass sich Eltern lieber mit dem Smartphone beschäftigen als mit dem Kind zu reden.

Kinder müssen gefordert werden, zu sprechen. Bei Unternehmungen kann man sich vom Kind erzählen lassen, was sieht und empfindet.

Erlebnisarmut hindert das Kind an der ganzen Entwicklung. Es muss Möglichkeiten bekommen etwas zu erleben, sonst gibt es auch nichts mitzuteilen.

Die Hirnentwicklung bleibt ohne Anreize auf der Strecke.

Auf jedenfall sind Ausflüge hilfreich da es den Horizont der Kinder erweitert, Kinder stellen Fragen zu Dingen, Umgebung und Verhalten anderer

Du willst also wissen, wie speziell die Artikulation gefördert wird.

Artikulation ist ne Frage von Koordination und Muskeln. Ich denke, das beantwortet schon alles :-) Kinder, die grobmotorisch fit sind, z.B. Klettern, balancieren, auf einem Bein hüpfen, schwimmen, etc. pepe... haben auch eine bessere Motorik und Koordination im Mundbereich. Und das kann die Aussprache unterstützen.

Frag doch deine Freundin, die "Expertin" wie sie darauf kommt.....Ich kann die Aussage nicht nachvollziehen.

Was möchtest Du wissen?