Durch Tabletten Abnehmen , Schilddrüsenunterfunktion?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es könnte gut sein, daß du auch ein bißchen abnimmst, wenn die Tabletten richtig eingestellt sind.

Du schreibst es zwar nicht ausdrücklich, aber ich sag´s vorsichtshalber mal. Versuch bitte nicht, die Dosis eigenmächtig zu erhöhen. Die Einstellung der Schilddrüsenhormone ist sehr individuell und was für Spezialisten.
Wenn du dich in eine Überfunktion schießt, ist das auch nicht lustig. Die Symptome sind echt quälend.
Ich hoffe, im Krankenhaus ist ein spezialisierter Endokrinologe.

Hab Geduld bei der Einstellung. Oft funktioniert es nicht gleich im ersten Anlauf.

Keine Sorge , selber fass ich da nichts an

0

Theoretisch kannst du durch eine Dosiserhöhung das selbe hervorrufen wie bei einer Schilddrüsenüberfunktion, d.h. dass du auch abnehmen wirst. Ich denke aber dass du lieber darauf achten sollst, dass die Tabletten im KH richtig eingestellt werden und das überschüssige Gewicht, was aufgrund der schlecht eingestellten Unterfunktion aufgetreten ist durch gesunde Ernährung und Sport wieder abnehmen. 

Mach ich haha bald gehts ab ins Fitnessstudio (:

0

Nein, dafür schadet eine Überdosierung den Knochen.

Übergewicht, Müdigdkeit und niedriger Blutdruck sind nicht zwingend auf eine Schilddrüsenunterfunktion zurückzuführen.

Die höher Dosierung bekomme ich so oder so von den Ärzten ? xD ich selber fass da nichts an, hab doch schon Schilddrüse wie soll ich denn da was an meinen Knochen kaputt machen

0
@XxAybikexX

Du bekommst aber keine Überdosierung. Der Thyroxinwert im Blut wird gemessen und danach wird dosiert. Wenn der Wert anschließend dem Normalwert entspricht, nimmst du nicht ab. Erst ein Wert, der einer Überfunktion entsprechen würde, könnte zu einem Gewichtsverlust führen, schadet aber den Knochen. Aber kein Arzt wird dir eine Übersosierung verschreiben.

0

Was möchtest Du wissen?