Durch Sojamilch zunehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

egal was du ihr vorschlägst, sie muß es wollen.

aber sojamilch ist nicht schädlich, höchstens eklig.

schick sie mal zu einem psychologen - da stimmt was nicht.

was könnte denn der psychologe machen... naja ich mein sie selbst will schon zunehmen, vielleicht ist der wille auch nicht zu stark, aber es muss doch etwas geben, wodurch sie ständig apetit bekommt, und wodurch die nahrung zu fett umgewandelt wird, und sich dieses fett an ihrem körper hält und nicht einfach ausgeschieden wird... oder?

0
@baggystyla

ich denke einfach, sie muß das selber herausfinden.

will sie das überhaupt?

0

hat sie viel Stress, Sorgen, Schlafstörungen etc.? Gerade Stress und innerliche Unruhe können dafür sorgen, dass der Körper ständig Kalorien verbrennt und deine Freundin ein sog. "Hardgainer" ist. Sojamilch regt die Östrogenbildung an, macht sie "kurviger" :-) vor allem in Mengen ist es nicht empfehlenswert.... Wie "einfachgesagt" schon geschrieben haben, 5-6 Mahlzeiten udn vor allem Kohlenhydratereich (nur komplexe) essen und falls es eine Ursache gibt, geht dieser erst einmal auf dem Grund, dann wird es schon.

Ich hab NOCH NIE gehört Sojamilch wäre zum Zunehmen geeignet oder gar ungesund. Die klassische sojamilch, die man im supermarkt kauft ist meist mit zucker versetzt, die hat dann wirklich nicht ganz wenige kalorien allerdings auch noch weit, weit weg von cola und co. Es gibt auch ungesüßte und die ist weder kalorienreich noch ungesund da pflanzliches fett, und eben das findet sich in sojamilch um einiges gesünder und besser verdaulich ist als tierisches. also wenn du willst, dass sie zunimmt, würde ich sie eher mit mascarpone oder creme double füttern. Aber wie schon mehrfach hier empfohlen, ein arztbesuch würde sicher nicht schaden.

Wenn sie eine Verwertungsstörung hat (Malabsorption), dann kannst Du ihr füttern, was Du möchtest, es hilft nichts - nur ein Besuch beim Gastroenterologen.

was ist denn malabsorption? genauere erklärung bitte :D

0

ja, zunehmen geht, deine mahlzeiten sollen aus folgenden lebensmittel bestehen: naturreis, vollkorngetreideprodukte (achtung manche bäcker benutzen minderwertiges weissmehl und färben es mit zuckerkulör, natürlich für mehr geld), kartoffeln (nur in schale gebacken oder gekocht, keine chips oder pommes frittes) und mais (polenta, popcorn ohne salz, zucker oder fett)...diese lebensmittel sind die besten energielieferanten für den körper...dazu natürlich auch gemüse und obst und zwar mengenmässig in dieser reihenfolge...es geht darum deinen setpoint (homöostase) nach oben zu bewegen...fleisch, fisch, geflügel, eier, milch/produkte, cola & co. haben in der gesunden ernährung nichts zu suchen, auch wenn dir was anderes gesagt wird...natürlich braucht das ganze auch zeit, also geduldig daran arbeiten…(solche fragen kommen oft, deswegen diese formulierung) ps: sojaprodukte sind nicht gesund, weil sie konzentrierte proteine (auch wenn pflanzlich) in den körper bringen, es gibt einige schlimme auswirkungen.

also seitdem ich vegan lebe und alle milchprodukte durch sojaprodukte ersetze habe ich so um die 5 kilo ABGENOMMEN :O

ja normal

die inhaltsstoffe im futter reichen nicht, um dich am ausscheiden zu halten

0

merkwürdig... manche schreiben auch dass sie zugenommen haben? hmmm

0

Kuhmilch ist eher schädlich. Sojamilch ist absolut okay

schokolade wirkt immer

jeden tag ne 300g tafel milka zu dem normalen essen und alles wird gut

sie nimmt dadurch aber nicht an fett sondern an pickeln zu! das ist echt hässlich bei ihr, sie hat so eine sensible haut. aber danke.

0
@baggystyla

nüsse, studentenfutter, trockenfrüchte, salamie, so milchgetränke, gibt es welche, haben kanppe 80 kcal 100 ml, chips, fruchtsaft geht auch grade so, wenn sie besser trinken kann, hat kcal wie cola, gibt sogar welchen, der hat mehr als cola, so 45 pro 100 ml sind gut

0

s.milch ist gesund.wenn man nicht zuviel trinkt,nimmt man auch nicht sonderlich zu.

Was möchtest Du wissen?