Durch schlafen!

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Denke auch, dass du einfach übermüdet bist, weil du zu lange schläfst. Der normale Durchschnitt liegt eigtl bei 8 Stunden Schlaf. Probiere eine Zeit lang doch mal aus, wie es dir geht wenn du nur so lange schläfst. Natürlich ist der Schlafbedarf von Mensch zu Mensch unterschiedlich, das kann immer um 1, 2 Stunden variieren aber 11 Stunden sind höchstwahrscheinlich einfach zu viel. Da kommt dein Körper wahrscheinlich einfach gar nicht mehr richtig in Schwung.

Ja ich werds für ne Weile versuchen (: Danke

0

Das klingt zunächst erstmal komisch, aber zu viel Schlaf kann auch müde machen. Zehn bis elf Stunden Schlaf pro Tag sind schon recht viel. Es kommt natürlich auch auf dein Alter an, wieviel du schlafen solltest. Ein Erwachsener sollte etwa sieben Stunden schlafen, ein Jugendlicher etwa acht Stunden. Wenn du noch sehr jung bist, wären neun Stunden Schlaf für dich besser. Zehn oder sogar elf Stunden können wirklich zu viel sein. Vielleicht solltest du das langsam, aber sicher, etwas reduzieren.

Besser schlafen kannst du nach einem Spaziergang oder in dem du ein wichtiges Buch liest, welches du eigentlich nicht magst. Z.B. das BGB oder Muttersprache oder sowas.

Von GuteNachtTee mußt du nur dauernd auf die Toilette.

Mmh ich würd mich mal von nem Arzt checken lassen, z.B. kann es sein, dass du Atemprobleme während des Schlafens hast, das führt zu einer Minderversorgung an Sauerstoff und macht dich tagsüber müde.

Alternativ könnte es auch niedriger Blutdruck z.B. aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion sein. Ich würd das lieber mal untersuchen lassen, das ist ja so kein Zustand.

Ich hatte auch vor zum Arzt zu gehen weil ich eben diese Atemprobleme in der Nacht habe. Aber danke!

0

Hay. Villeicht liegt es daran dass du dich nicht gut Ernährst oder zu anstengenden Job hast ... Finde dir eine Sportart die zu dir passt. und ändere deinen Lebensstyle :)

Prima Klima schaffen. Schlafzimmer gründlich lüften und Temperatur auf ca 18 Grad halten. Kreuter kraft nutzen. Hopfen oder Lavendelsäcken unterm Kissen sind prima Einschlafhelfer. In hartnäckigen Fällen hilft hoch dosierter Baldrian (Apotheke),der Überreizte Nervenzellen beruhigt. oder zu Omas Betthupferl: Heiße Milch mit Honig hilft wirklich! Trypotopahan in der Milch unterstützt die Bildung von Glückshormonen, die schlaffördernd wirken.

und ich weis nicht ob 'Gute Nacht Tee's wirklich was bringen oder doch nicht.

also wenn dann bitte keinen Schwarztee -> Koffein :/ regelmäßig um die selbe uhrzeit schlafen gehen!!! aber dann auch wirklich also auch am wochende und in den ferien!!!!! (; und am besten wenn du um mitternacht schlafen gehst dann so ab 6 nix mehr essen..!!! (: hlft auch! und ich hatte das auch eine zeit lang das ich in der früh nicht aufstehen hab können, dann einfach weniger naschen und keine fruchtgetränke (Y)

geh jeden abend 15 min. früher schlafen und dann immer spätestens um 23 uhr...nach 8 stunden sollte spätestens schluss sein, aufwachen, norfalls den wecker einstellen...dass muss zur routine werden, dann hast du einen erholsamen schlaf...

Man muss am Tag auch viel tun. Wenn man nichts macht, schlaft man viel (War bei mir auch so) Zum einschlafen ist es gut, ein Glas warme Milch zu trinken (hilft wirklich) Oder So Gute Nacht Geschichten hören ( Benjamin Blümchen :) ) Un einen Wecker stellen und ihn weg vom bett stellen (irgendwo ins Ziimer, dann muss man aufstehen, und dann is man meistens schon wach)

Hoffe, ich konnte helfen !

Vielleicht versuchst du mal mit 8 Std. Schlaf auszukommen? Zuviel Schlaf ist ebenso ungesund wie zu wenig Schlaf. 10-11 Stunden sind eindeutig zu viel, wenn du jetzt kein Kleinkind mehr bist.

Geht mir genauso im Moment. Schlimm, 11 Stunden gepennt und fühl mich wie gerädert.

weniger schlaf und tagsüber körperlich anstrengen

Also es gibt bestimmte schlaf zeiten. ambesten ist wenn man 6-8 schlaft am tag

das ist das beste

Wahrscheinlich schläfst du ZU VIEL. Kein Scherz, auch das macht müde!!!

Das habe ich mir auch gedacht. Ich denke er sollte sich zwingen einen Wecker zu stellen und nach 7 Stunden Schlaf aufstehen .

0

wann gehst du schlafen, welche uhrzeit?...

folgende Tipps: 1. autogenes Training 2. Jakobsches Muskelentspannungstraining 3. Meditation 4. warme Bäder 5. Akupunktur 6. Sex 7. Arztbesuch

Was möchtest Du wissen?