Durch regelmäßiges Schwimmen abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest nur jeden zweiten Tag trainieren. An den Ruhetagen spazieren gehen und Lockerungsübungen machen. Und schau dass du nicht zu schnell abnimmst. So um die 500 g pro Woche maximal. Sonst ist es ungesund. 

salma1 18.01.2017, 19:35

Okay dankeschön

0

alsoooo, schwimmen ist sehr gut zum abnehmen, da du den ganzen Körper trainierst. und wenn du noch auf deine Ernährung achtest, kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. noch ein Tipp: Wechsel dich man mit den Schwimmstilen ab. das heisst dass du neben brust auch mal kraul oder Rückenkraul schwimmst.

ansonsten viel spass bei deinem plan

salma1 18.01.2017, 19:37

Okay Vielen Dank

0

Höchstens jeden zweiten Tag trainieren, damit sich dazwischen auch Muskeln entwickeln können. Und den Tag vor oder nach dem Training dann Eiweiß zu dir nehmen.

Eiweiß: Linsen sind top, Hülsenfrüchte, Soja, Brokkoli oder Kohlarten. Lese gerade ungesüßter Kakao :) also gemahlener purer Kakao. Kann man ja dann auch Zucker dran hauen. Gibt auch ne Menge Rezepte, aber is wohl eher die Frage was du deinen Eltern zum Einkaufen vorschlägst :D

Du kannst auch, also meine Schwester hat mal "Kalorienzählen" gemacht, ausrechnen und immer sehen ob du mehr verbrauchst, als du zu dir nimmst. Hier nen Tool für die verschiedenen Sportarten:
http://www.novafeel.de/fitness/kalorienverbrauch.htm

So aber eins möchte ich dir ans Herz legen. Weil ich deinen Plan eigentlich ziemlich gut finde. Du willst keine Diät machen, sondern einfach mehr Sport und was besseres Essen. Man braucht nicht rechnen, man braucht nicht mal viel Sport oder wenig essen.

Das einzige ist, dann zu essen, wenn man schon Hunger hat. Dass man erst wartet bis man Hunger hat und nicht soo viel mehr als bis man satt ist. Dann braucht man nicht rechnen und nix planen. Man verbrennt was man zu sich nimmt.

Sport "verbrennt" eigentlich auch nicht das Fett auf den Rippen, sondern zuerst den Zucker, der schon im Magen ist. Bin sicher dass die paar Kilos nicht schlimm aussehen. Die Herangehensweise ist aber auch in Ordnung.

äähm... ja und wenn man keinen Hunger hat und es ist 18Uhr, dann muss man auch nicht essen. Das ist dann auch nich so gut. Man weiss, dass es ne Form des Diabetes auslösen kann, wenn man zu festen Zeiten isst ohne Hunger zu haben. Ok.

Andererseits, sich nicht an Hunger gewöhnen, keinesfalls länger als ein paar Stunden außer bei einer Diät von ein paar Wochen. Sobald man sich beim Hunger besser fühlt als gewohnt ist das ein Warnsignal, auch wenn es sich gut anfühlen sollte. Das bedeutet dringend was zu essen "suchen".

Ein Mangel an bestimmten Mineralien oder Vitaminen kann auch dazu führen, dass man keinen Hunger mehr hat. Die letzten Punkte führen eben in einen Teufelskreislauf. Genauso wie sich antrainieren, nach Kalorien, Gewicht oder Umfang zu gehen. Das is aber nich körperlich, sondern psychisch.

Datt wars. Sozusagen der Beipackzettel. Aber ich denk du bist achtsam genug, also keine Moralpredigt, nur ne Info ;)

salma1 18.01.2017, 21:24

Danke sehr für die Tipps

1

Schwimmen ist perfekt fürs Abnehmen. Ich höre meine Verwandten immer sagen, ob ich nicht lieber schwimmen gehen möchte xD aber wie du es ja selber schon erwähnt hast, Ernährung spielt eine große Rolle. Nur so wirst du auch erfolgreich, wenn du beides kombinieren kannst! Viel Erfolg :)

salma1 18.01.2017, 19:34

Okay Dankeschön

1

weniger als 60 kg solltest du nicht wiegen und sicher wächst du noch.

nimm dir besser erst mal 5 kg als abnahmeziel vor.

mit schwimmen alleine wirst du das nicht schaffen,der durchschnittliche kalorienverbrauch pro minute liegt bei 5.

tanze besser öfter mal durchs wohnzimmer. da liegt der kalorienverbrauch pro minute immerhin bei 7.

du musst auf deine ernährung achten: weniger pizza und nudeln.

iß dich an gemüsen und salaten und magerem fleisch satt.

süßigkeiten ganz weglassen oder stark einschränken.

denke daran, dass getränke auch kalorien haben. trinke nur wasser, ungesüßten tee oder kaffee.

achtung: vollmilch und sahne machen dick.

salma1 19.01.2017, 07:00

Okay Dankeschön

0
ixijoy 19.01.2017, 17:09
@salma1

vergiß nicht zu leben und behalte die lebensfreude.

0

Informier dich mal ausreichend über Sport, Abnehmen und ausgewogene Ernährung. Nicht auf gutefrage.net, sondern auf ordentlichen Seiten.. Das ist ja grausam.

Zum Abnehmen brauchst du ein Kaloriendefizit, gesund gibt es per se überhaupt nicht, willst du nur noch Obst und Gemüse essen?!

salma1 18.01.2017, 19:35

Ja das tuhe ich auch noch aber wollte mal so hier schauen wie es andere Personen sehen durch Schwimmen abzunehmen.

0
AiHaninozuka 18.01.2017, 19:36
@salma1

Nur Cardio ist halt irgendwo auch unpassend. Aber dir hier alle Basics niederzuschreiben ist einfach viel zu aufwändig. Bevor du irgendwas tust - Lern die Grundlagen, die Basics, die Theorie. Du fährst ja auch kein Auto, ohne die Theorie zu kennen. :)

0

Was möchtest Du wissen?