Durch Pillenwechsel Tage bekommen? Schlimm?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Ersteinnahme bzw. Pillenwechsel können Zwischen- oder Schmierblutungen auftreten. Das ist ganz normal, da der Körper sich auf die neue Pille umstellen muss.

Wann hast du die neue Pille denn eingenommen? Nach der 7-tägigen Pause oder hast du bis zum 1. Tag deiner Blutung gewartet?

Das kann je nach Pille unterschiedlich sein. Dein Frauenarzt hat dir sicherlich gesagt, wie sie einzunehmen ist, ansonsten schau in der Packungsbeilage, dort findet man normalerweise immer Infos zum Präperatewechsel.

Hey, ne ich hab keine Pause gemacht. Meine Frauenärztin hat gemeint, dass ich den Blister der alten Pille zu Ende einnehmen soll und dann ohne Pause mit dem neuen Blister der neuen Pille anfangen muss..

0
@Robina93

Wenn deine Frauenärztin es dir so gesagt, dann wird das schon stimmen.

Dann ist das auch vollkommen normal! Bei einer niedrigdosierten Pille kann es öfter zu Zwischen- oder Schmierblutungen kommen, wenn man die Pille ohne Pause durchnimmt.

Und da du auch noch das Präparat gewechselt hast, könnte dein Körper damit etwas "überfordert" sein und die Blutung setzte zu früh ein.

Nehme die Pille einfach normal weiter, falls es im nächsten Zyklus immer noch so sein sollte, solltest du nochmal mit deiner Frauenärztin sprechen!

0

DIe Pille ist eine Chemiekeule, da ist auch rein gar nichts natürliches drinnen, es ist also kein Wunder, dass dein Körper auch so darauf reagiert. Falls du dir sorgen machst, dann geh zu deinem Frauenarzt, der kann dir da sicher mehr infos geben

Hallo!

Also ich finde, dass es kein Wunder ist. Ich hoffe, du hast vor diesen 1.Tag dieser 9.Tage den ersten Tag deiner Tage gehabt, denn wenn man die Pille wechselt, soll man am ersten Tag der Tage mit der neuen Pille anfangen.

Außerdem muss sich dein Körper wieder auf die neue Pille einstellen und daher kommt es schon vor, dass dein Körper ein wenig verrückt spielt.

Ob der Schutz gegeben ist weiß ich nicht, ich mache es immer so, wenn ich die Pille wechsle, dass ich im ersten Monat keinen Sex mit meinem Freund habe, zur Sicherheit.

MfG CarolaA

Hey, danke für deine Antwort. Meine Frauenärztin hatte zu mir gemeint, dass ich die neue ohne Pause direkt nach Ende des alten Blisters einnehmen soll..

0
@Robina93

Achsoo..wenn das die Ärztin gesagt hat, dann darf es dich nicht wundern, wenn du auf einmal die Tage bekommst, also mittendrin im Zyklus...denn in der Packungsbeilage steht drin, dass man erst am ersten Tag von der nächsten Regel mit der anderen Pille anfangen sollte!

MfG CarolaA

0
@CarolaA

Das ist unterschiedlich! Je nach Pille wird entweder empfohlen, nach der 7-tägigen Pause oder direkt im Anschluss das neue Präperat anzufangen.

0

Ist meine Pille zu niedrig dosiert und wann sollte ich zum Frauenarzt wegen Schmierblutungen?

Hi. Ich nehme jetzt seit Ca. 2 Wochen die Pille (Levomin 30) und seit einer Woche habe ich leichte Blutungen. Es sieht aus als hätte ich meine Tage, aber die Menge ist wesentlich geringer. Trotzdem nervt es und ich mache mir Sorgen, dass die Pille zu niedrig dosiert ist und eventuell kein ausreichender Empfängnisschutz besteht... Kann das sein? Und ist das normal, dass man über eine Woche leichte Blutungen haben kann? Manchmal sieht es eher aus wie Schmierblutungen und manchmal eher wie eine sehr, sehr schwache Periode...

...zur Frage

Trotzdem Schutz bei pillenwechsel?

Ich nehme die evaluna 30 (21+7 tage pause) Gestern habe ich die letze pille aus dem Streifen genommen und somit ist heute der erste tag der pillenpause (wo ja der Schutz gegeben ist) Nun habe ich eine andere pille bekommen (jubrele). Mit der muss ich beginnen wenn neine blutung einsetzt also dann morgen. Die pille ist eine andere, zum durchnehmen. Ist der Schutz jetzt sofort gegeben oder nicjt?

...zur Frage

Langzeitzyklus Blutung bleibt aus?

Hallöchen, Ich hab da mal ein ganz dringendes anliegen. Und zwar mache ich einen Langzeitzyklus und bin jetzt beim dritten Blister und wollte wieder eine Pause einlegen, da ich in letzter Zeit öfters Schmierblutungen bekommen habe. Normalerweise nehme ich vor einer Pause noch die eine Pille für den Montag aus einem neuen Blister und lege dann halt die Pause ein und nehme dann wieder die darauffolgende Woche Dienstag die nächste,etc durch die schmierblutungen habe ich aber die Pause vorberlegt: und zwar habe ich statt montag, am sonntag die letzte genommen. Meine 1. Frage: der schutz ist doch trotzdem gewährleistet, solange ich am montag dann die neue pille nehme oder? Weil ich hatte am Freitag das letzte mal geschlechtsverkehr und leider mache ich mich immer verrückt mit sowas.

Dann mein nächstes Problem: meine tage haben normalerweise nach 2 Tagen nach der letzten Pilleneinnahme eingesetzt, nur heute sind schon 3 Tage vergangen und bisher kam immernoch nichts

Meine nächste Frage also: könnte ich jetzt doch schwanger sein?? Hilfe :( ich nehme übrigens die Lamuna Pille)

...zur Frage

Pille, Antibiotika und Schmierblutungen?

Hallo,

ich nehmen jetzt seit kurzen die Pille Femikadin 30 und muss grade Antibiotika (Ceflaclor 500) nehmen. Jetzt habe ich braunen Ausfluss und es ist etwa genauso viel, wie wenn ich meine Tage habe. Die hatte ich aber grade letzte Woche... und jetzt 2 Tage nach meinen Tagen hab ich diese heftigen Schmierblutungen. Kommt das von der Pille? Ist sie nicht hoch genug dosiert oder liegt es daran, dass ich Antibiotika nehmen muss? Ich kann jetzt auch nicht mehr zur Frauenärztin vorm Urlaub.. hört das auch wieder auf? Kennt sich jmd damit aus?

Danke.

...zur Frage

Pille falsch eingenommen HILFEe?

Die Frauenärztin meinte ich soll wenn ich zum ersten Mal die Pille nehme die halt am ersten tag meiner Periode nehmen und dann 21 Tage durch. Vor drei Tagen hatte ich so eine zwischen Blutung und ich dachte das sind meine Tage also hab ich die da angefangen zu nehmen und nehme die jz auch noch ist das schlimm oder hat das welche Auswirkungen?? Ich mache mir voll Sorgen also meine Tage müssten auch jz bald kommen aber trotzdem ist das schlimm????

...zur Frage

Pille und Schmierblutung! Hilfe

Hallo ihr Lieben. Ich bin 18 Jahre alt und nehme jetzt seit 6 Monaten die Pille komplett Beschwerdefrei - bis jetzt. (Die Pille ist LEIOS und ist sehr niedrig dosiert)

Ich habe nun seit 5 Tagen Schmierblutungen die von der Menge her recht schlimm sind und nur aus dunkelbraunem Blut und vereinzelt Gewebe bestehen. Wobei ich sagen muss das die Menge nun etwas zurückgegangen ist und etwas!! schwächer geworden ist.

Nun habe ich schreckliche Angst das es was schlimmes ist wie z.B eine Zyste oder ähnliches, obwohl Schmierblutungen unter der Pille ja angeblich 'normal' seien.

Ich stecke mitten in meinen Abiturvorbereitungen und bräuchte ein bisschen 'Gewissheit' und Beruhigung weil ich mich gerade auf nichts anderes konzentrieren kann weil mir das so Angst macht..

Könnt ihr mich da evlt beruhigen? Mein FA-Termin ist erst in 2 Wochen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?