Durch Muskelaufbau nicht mehr wachsen , stimmt das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ist totaler blödsinn. die einzige gefahr ist wenn du mit extrem hohen gewichten trainierst, dadurch können sich gelenkfugen schon früher schließen und nicht erst mit 21 und dadurch hörst du früher auf zu wachsen. mehr muskeln an sich beeinträchtigen das knochenwachstum nicht.

Bei manchen Übungen ist das der Fall aber erst ab gewissen gewichten und bei Regelmäßigkeit... sowas wie Kreuzheben

Also du weist ja bestimmt das der Körper Mineralien, Proteine und so zum wachsen braucht. Wenn du jetzt Muskeln aufbauen willst kann passieren das der Körper die Mineralien und Proteine zum Muskel aufbauen nimmt statt für den Wachstum.

Du kannst aber bei deinem Arzt fragen wie lang du noch wäschst

Wo hast Du den Quatsch gehört?

Meine Eltern haben mir allerdings auch mal gesagt, dass ich so groß (knapp 2m) geworden bin, weil ich als Kind gerne Süßigkeiten gegessen habe ... dabei allerdings immer geschmunzelt...

Ist totaler Quatsch, solange du normal isst und dir keine Knochenverletzungen zuziehst.

Nein das ist quatsch

Was möchtest Du wissen?