Durch Musik(Schall) gestorben, ich brauch eine erläuterung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tiefe Töne(Bass wellen) können ja das Menschliche Herz aus dem Takt
bringen, es hört auf zu schlagen und man stirbt. Aber fängt man wirklich
an zu bluten?

Das bezweifle ich. Das Video ist offensichtlich Fake. (Ach nee! ;-) )

Niederfrequente Wechselströme können das menschliche Herz aus dem Takt bringen (Kammerflimmern). Durch Schall (also zumindest "normalen" Schall) schaffst Du das nicht.

Es gab mal einen Science-Fiction-Film, wo jemand in einen Raum gesperrt und durch Schall getötet wurde von sechs mickrigen Lautsprechern, die in die Wände eingelassen waren.

Nein, so etwas ist in der Realität nicht möglich. Ich stand schon bei Konzerten sehr nah vor Line-Arrays mit 20 Treibern pro Seite und Leistungen im Bereich von ~15 kW und bin nicht gestorben. ;-)

Du solltest in solchen Situationen aber natürlich Gehörschutz drinnen haben, sonst kannst Du Dir das Gehör ruinieren. Auch weniger dadurch, dass Dir "das Trommelfell platzt" (das hält einiges aus!), sondern eher dadurch, dass die Rezeptoren im Hörnerv irgendwann "aufgeben" und absterben.

Mit Schalldruck im Bereich von 160 - 170 dB kannst Du einen Menschen orientierungslos machen, weil die Lagerezeptoren im Ohr dann aufhören, zu funktionieren. (Ist aber reversibel, also keine bleibende Verletzung. Eine dabei eintretende Hörschädigung ist aber eventuell bleibend.) Das Militär macht sich sowas teilweise zunutze.

Ist es nicht normalerweiße so das bei Hochfrequenz tönen das Trommelfell platzt und es dadurch erst zu blutungen kommen kann?

Selbst wenn Dir das Trommelfell "platzt" (eher reißt), stirbst Du dadurch nicht. Sowas kann beispielsweise beim Tauchen durchaus mal passieren, eventuell auch beim Fliegen in großen Höhen in kleinen Maschinen ohne Druckausgleich, wenn Deine Eustachi-Röhren nicht offen sind.

Das wird dann "geschient" (kein Witz! ;-) ) und wächst dann wieder zusammen. Stelle ich mir zwar sehr eklig (und schmerzhaft) vor, verheilt aber (auch mehrfach, also auch wenn ein bereits zusammengewachsenes Trommelfell später wieder reißt), wenn auch nicht "folgenlos", das heißt Deine Hörfähigkeit wird mit jedem mal "Reißen" schlechter werden, weil auch das Trommelfell vernarbt und an Elastizität einbüßt. Aber es ist in jedem Fall keine lebensgefährliche Verletzung und Du kannst auch nicht "verbluten" dadurch.

Durch Ultraschall kannst Du Gewebe "verbrennen", wenn Du nicht vorsichtig bist. Das ist aber nur bei Ultraschalluntersuchungen relevant, wo ja der Tastkopf unmittelbar auf deinem Gewebe sitzt. Sobald Luft dazwischen ist, kannst Du keine gefährlichen Pegel mehr erreichen, weil der Schalldruck logischerweise nicht größer, als der Luftdruck werden kann.

Im übertragenen Sinne kann man hingegen durchaus an "Schall" sterben. Letztlich ist eine Explosion ja auch nichts anderes, als schnell expandierendes, heißes Gas und Explosivstoffe (Sprengstoffe) können bekanntlich Menschen töten.

Lustiger Weise kam gerade gestern ein Bericht darüber. Dabei wurde die Konzentration getestet. Die musste sich mit einem Stift aus einem Labyrinth, ohne Bass hat er ca. 30 Sekunden gebraucht. Mit Bass (20Hz - Ohren waren geschützt) brauchte er mehr als 3 Minuten und 40 Sekunden. Das selbe mit Memory. Am Ende haben sie noch gesagt, dass die nicht weiter runter gehen weil es tödlich sein kann. Milzrisse innere Verbrennungen und Blutungen können die Folge sein.

das kann vielleicht möglich sein. also bei sehr tiefen tönen wird einem die lunge so zusammengedrückt, dass man nichtmal mehr atmen kann, daher wäre es auch nicht verwunderlich, wenn dadurch blutäderchen platzen würden. muss aber schon arg laut sein dafür.

BTW: Weisst du wie der song aus dem film hieß? oder wie der film heißt? :D

du meinst, du hast einen film gesehen, in dem die szene vor kam....

es wird kein tatsachenvid gewesen sein....

heisst dann mord btw...

Himmelsmensch 07.06.2011, 00:12

Es war ein Musikvideo natürlich nicht echt

1

kann ja auch beides gewesen sein und jemand wollte auf nummer sicher gehen das die hochfrequenzen eben so hoch waren das man sie nicht mehr hören konnte.

Du kannst mir Herzfrequenzen einen HerzinfaktbekommenUnd eins sag ich dir&ich hör selber gern laut Dubstep & und es ist super ;)

Himmelsmensch 07.06.2011, 00:13

yeah son of kick official video ist das vid was ich meinte vll kennst dus ich finde es einfach cool "playing the villain"

1

Was möchtest Du wissen?