Durch meinen schweren Unfall kann ich nicht mehr riechen und schmecken! Es wird sich daran auch nichts mehr ändern weil die Nerven total geschädigt sind!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo liebes sternchen111163,

das wichtigste hierbei wurde leider noch nicht beantwortet - du mußt unbedingt die Fristen einhalten für eine evtl. Dauerschaden-/ Invaliditätsentschädigung beim privaten Unfallversicherer:

In der Regel frühestens nach 12 Monaten vom Unfalltag an kann ein Arzt einen evtl. Dauerschaden bzw. eine Invalidität feststellen und spätestens 15 Monate nach dem Unfalltag muß diese durch einen Arzt dem Unfallversicherer gemeldet werden!

Wann war denn dein Unfalltag?

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternchen111163
31.01.2016, 16:00

Der Unfall war am 1 Mai vorigen Jahres ! Die Versicherung weis schon bescheid . Hab aber erst am Montag die negative Diagnose bekommen !! Nun muss ich eh erst warten bis im März die OP hinter mir liegt , dann bekomme ich auch den endgültigen Bericht vom Arzt . Die Ärzte haben mich bis zum Montag in dem Glauben gelassen , wenn die Platten dann raus sind , alles wieder gut wird . Es würde nur einige Zeit dauern . Und am Montag nach der  Kontrolluntersuchung der Hammerschlag das es nicht wieder wird .Bin im Moment am Boden zerstört !!!!

0

Wenn Ihrem Vertrag die sog. Gliedertaxe zugrunde liegt, könnte eine Versicherungsleistung fällig sein, weil der Verlust von Riech- und Geschmacksinnn je nach Gliedertaxe (es gibt die erweiterte, die Taxe für bestimmte Berufe und die Standardtaxe) bis zu 80% betragen kann.

Ich empfehle Ihnen einen Versicherungsberater aufzusuchen oder anzuschreiben. Diese dürfen nicht nur beraten sondern auch gegenüber Versicherern tätig werden und sind erfahrener als die meisten Anwälte.

Am besten Sie wenden sich hierhin http://www.bvvb.de/Content.aspx?content=12

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine frage wäre jetzt , da es ja ein Unfall war, ob mir bei meiner Unfallversicherung was zu steht !

Hier kennt niemand deine Unfallversicherung, Du musst schon selbst wissen was deine abgeschlossene Unfallversicherung beinhaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Vers. wird nur über ein Krankentagegeld abrechnen. Was in den AGB´s steht musst selber lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an was versichert ist, wer den Unfall verschuldet hat, war Alkohol oder Drogen im Spiel, wie sehen die Prognosen aus usw. Also eine Vielfalt von Abhängigkeiten. Es wäre besser mit Deiner Versicherung KOntakt aufzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternchen111163
31.01.2016, 12:52

Ich trinke weder Alkohol noch nehme ich Drogen ... Es war ein Unfall !!! Prognose hab Ich beschrieben ( keine Heilung ) Mir geht es nicht um Geld !! Meine Gesundheit wäre mir lieber !!! Nur ob Ich meinen Beruf weider ausüben kann ist fraglich , weil Ich teilweise mit giftigen Substanzen zu tun habe.

0

Ja sicher! 

Verlust des Geruches steht meines Wissens in der Gliedertaxe. Geschmack eventuell auch. Warum schaust du nicht einfach in deine Police??


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternchen111163
31.01.2016, 16:17

Ich hab es bei meiner Versicherung gefunden ! Geruch 10% Geschmack 5 % 

Danke !!!

1

Was möchtest Du wissen?