Durch Masturbation haarausfalk oder genetisch bedingt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durch Selbstbefriedigung nimmt man keinen Schaden, weder geistig noch körperlich. Dadurch verändert sich auch nicht der Hormonhaushalt oder die Leistungsfähigkeit. Die Augen bleiben gleich stark wie sonst auch, die Haare wachsen weder schneller noch fallen sie aus.

Das deine Haare ausfallen ist genetisch bedingt bzw. hat was evtl mit deinem Testosteronspiegel zu tun. Ab mit dir zum Arzt, der kann das ja mal untersuchen. Evtl kann dagegen was gemacht werden


Edit: Männlich oder weiblich? Darauf hab ich eben nicht ganz geachtet bei meiner Antwort. Naja jedenfalls ists unter Umständen irgendwas mit den Hormonen. Da kann dann der Arzt helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juanamelina
23.06.2016, 16:17

Ich hab ja blutangenommen deswegen die meinten alles gut es liegt an denn Wetter wegen Winter fellswechsel das auch bei denn Tieren gibt 

Oder ich hab einfach so Haarausfall weile meine Mütze es auch hat 

0

Hallo Juanamelina,

welche Ursache für den Haarausfall in Deinem Fall vorliegt, kann auf diesem Wege natürlich keiner beantworten.

Wichtig ist es, mögliche Ursachen für den Haarausfall entweder auszuschließen oder zu bestätigen und dann die Therapie darauf abzustimmen. Da Haare von Natur aus langsam wachsen, braucht aber jede Therapie viel Geduld.

Am besten kann ein Dermatologe (vielleicht in einer Haarsprechstunde) einschätzen, welche Therapie in Deinem Fall die beste Aussicht auf Erfolg haben kann. 

Viele Informationen zum Thema Haarausfall haben wir auf unserer Seite http://www.regaine.de zusammengetragen, vielleicht ist ja auch etwas Interessantes für Dich dabei!

Alles Gute wünscht 

Dein Regaine® Team
www.regaine.de/pflichtangaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?