Durch magendarm virus eine entzündung im anal(kanal)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durchfall ätzt manchmal etwas. Außerdem muss man öfter aufs Klo und das häufige Abwischen reizt die Schleimhaut am Afterausgang noch zusätzlich.

Ich würde bis der Durchfall vorüber ist nach dem Klogang kein Toilettenpapier benutzen, sondern einen lauwarmen Duschstrahl (Duschkopf wenn möglich auf scharfen schmalen Strahl stellen). Waschen statt nur Abwischen ist eh hygienischer und sorgt auch dafür, dass sich in der Unterhose keine Bremsspur bildet.

Es macht übrigens einen großen Unterschied, ob man grobes, rauhes oder samtweiches, vierlagiges Toilettenpapier benutzt.

Könnte sein dass sich da was leicht entzündet hat durch den häufigen Stuhlgang und dem damit verbundenen abwischen...Hast du feuchtest Toilettenpapier? Oder vielleicht Kamillentee?

Versuche beim Abwischen das feuchte Toilettenpapier zu nutzen (wenn keines da ist, machst du das normale halt etwas feucht mit Wasser).

Außerdem empfehle ich dir ein Sitzbad mit Kamillentee...Große Schüssel (zB die mit der man auch Fußbäder macht) mit kochendem Wasser ca halb füllen und dann mindestens drei Teebeutel vom Kamillentee rein...Ziehen lassen und mit kaltem Wasser auffüllen, sodass es nur noch lauwarm ist...dann mit dem nackten Po reinsetzen. Die Kamille fördert die Durchblutung und wirkt antibakteriell.

Wenn möglich solltest du natürlich morgen schon zum Arzt :/ Gute Besserung! :)

Was möchtest Du wissen?