Durch käse lungenentzündung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz bestimmt nicht! Bei Halsentzündung sollte man auf Milch verzichten, weil die schleimt, und die Heilung verzögern kann, durch Bakterienbildung an den Mandeln. Wenn man Antibiotika nimmt, darf man bei manchen keine Milchprodukte zu sich nehmen, weil die die Wirkung beeinträchtigen.

Aber Lungenentzündung bekommt man davon sicher nicht. Es sei denn, Dein Hals ist so zu, dass etwas davon in die Luftröhre gelangt, dann könnte das in seltenen Fällen auch zu einer Lungenentzündung führen (keine bakterielle dann).

Bei nicht behandelter Halsentzündung kann es zur Lungenentzündung kommen, weil die Bakterien "absteigen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, tut mir leid, da bist Du komplett fehlinformiert. Bei Husten und Halsweh kannst Du durchaus Milchprodukte zu Dir nehmen. Z.B. warme Milch mit Honig ist ein bewährtes Hausmittel. Manche glauben, dass das zu mehr Verschleimung führt, aber das ist nicht richtig. Bei Magen-Darm-Infekten sollte man auf Milchprodukte verzichten. Und auch Sojamilch führt genausowenig zur Lungenentzündung. Das ist absurd.

Was Dir in der Erkältungszeit gut tut, ist frische Hühnersuppe, Eis gegen die Halsschmerzen, Tees, Gurgeln mit Salbeitee und gerne warme Milch mit Honig. Du solltest viel trinken, damit der Schleim flüssiger wird und besser abgehustet werden kann. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch Produkte führen zu erhöhter Schleimproduktion. Deshalb solltest du die nicht bei einer Erkältung nehmen. Denn schließlich hat man davon in dieser Zeit mehr als genug i. Körper.

Du bekommst definiv keine Lungenentzündung von Milchprodukten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?