Durch Investition 50€ im Monat ausgezahlt bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, das geht, aber dafür musst Du auf die Verfügbarkeit verzichten.

Es gibt immer drei Faktoren, die bei einer Anlage bestimmend sind:

  • Sicherheit - Wie sicher ist diese Anlage?
  • Rendite / Zins - Wieviel Zins bekomme ich?
  • Verfügbarkeit - Wie gut oder schlecht komme ich an mein Geld?

Das doofe daran ist, dass Du typischerweise immer Kompromisse eingehen musst. Wenn Du also eine sichere Anlage haben willst, die Dir bei 10.000,- € Anlagesumme jeden Monat 50,- € auszahlt, dann geht das nur, wenn Du das Geld für lange Zeit festlegst - und dementsprechend nicht darüber verfügen kannst, wie Du es vielleicht gerne möchtest.

Oder Du nimmst sicher, aber jederzeit verfügbar - dann musst Du auf höhere Zinsen verzichten.

Du kannst natürlich auch eine hochriskante Anlage nehmen, bei der Du jederzeit an Dein Gled kommst. Aber das ist wohl eher nicht das, wonach Du suchst, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 000 EUR ist das, was man als Notgroschen auf einem Tagesgeldkonto haben sollte.

600 EUR jährlich sind 6% Zinsen, ist momentan nicht risikolos zu erreichen, keine Chance. Wertpapiere wären eine Möglichkeit (aber nicht risikolos, sondern eher risikoreich), aber auch hier sind 6% eher vor Steuern und wie gesagt, die 10k EUR sollten als schnell verfügbarer Notgroschen sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es eine reine Zinszahlung von 50,00 € monatlich sein sollte müsste ja schon ein Zinssatz von 6 % vereinbart werden. Das ist im Moment nicht drin.

Du kannst aber einen Entnahmeplan abschließen. Dann bekommst du ebenfalls 50 € monatlich, aber irgendwann ist das Geld alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jsch1964
27.10.2015, 11:08

Natürlich ist das drin, wenn man nicht gerade zur Sparkasse oder Volksbank (oder, oder) rennt. Allerdings ist das Geld dann ziemlich lange festgelegt und man komt nicht ran, wenn man z.B. ein neues Auto braucht oder so.

0

Dies ist möglich, such dir am besten eine Aktie mit hoher Dividendenrendite und kauf dir für die besagten 10000€ diese Aktie. Beträge bis 801€ pro Jahr musst du auch nicht versteuern. Allerdings wird die Dividende nur einmal im jahr ausgeschüttet, du bekommst dann halt einen großen betrag und nicht kleine Beträge monatlich. Am besten legst du dir dazu erstmal ein Depot bei einem Onlinebroker wie comdirect oder der consorsbank an /sofern du keines hast).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo!

wenn du 10.000 eu hast und monatlich (mindestens) 50 euro gewinn haben willst, ist das kein problem.

natürlich ist das im bereich von zinspapieren derzeit schwierig.                      im sachwertbereich wären da genug möglichkeiten.

wenn es einfach, flexibel, ertragreich und steuersparend sein soll kannst du z.b. ein online-depot eröffnen.   das depot-management würde ich gerne übernehmen, ohne kosten, aber gegen eine beteiligung am gewinn.

alles bleibt auf deinem konto, und wenn du mal einen grösseren betrag benötigst, z.b. weil das auto oder waschmaschine kaputt ist, lässt sich das in der regel schnell lösen.

du kannst aber auch z.b. eine garage kaufen und für 50 eu monatlich vermieten   ...... aber da wäre das geld sehr unflexibel gebunden, so schnell mal was  flüssig machen wäre da schwierig.  ausserdem bist du an die zahlungsmoral/bonität des mieters gebunden.

du siehst, im sachwertbereich gibt es immer lösungen für rentable geldanlagen.  und nicht nur im grossen maßstab, auch bei kleineren beträgen möglich.

grüsse aus dem neckartal

a. klautke

....................................................................................................................

Durch Investition 50€ im Monat ausgezahlt bekommen?

Hallo, ich hätte ca. 10.000€ über Jahre gespart. Kann ich diese sinnvoll investieren? Ich würde gerne jeden Monat 50€ als Zinsen auf mein Konto überwiesen bekommen. Wäre das irgendwie möglich? Ist es überhaupt möglich investiertes Geld monatlich auf sein Konto überwiesen zu bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei max 1% Zins würdest du € 100.- Zins im Jahr für deine 10.000.- € bekommen. Das reicht also nicht. Wenn du jeden Monat € 50.- dir ausbezahlen möchtest, wird dieses Geld immer weniger und ist irgendwann ganz weg....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?