Durch Hypnose mehr essen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Klassiker bei diesem Thema wäre, dass Deine Tochter sich (insgeheim) zu dick findet und deshalb weniger isst.

Wäre das der Fall, müsste zuerst mal die eigene Wahrnehmung Deiner Tochter korrigiert werden. Erst danach kann die Einsicht - und damit verbunden der eigene Wille - da sein, dass Deine Tochter wirklich bereit ist, mehr zu essen. Womöglich wäre es dann nicht mehr nötig, mittels Hypnose am Appetit zu arbeiten.

Grundsätzlich ist das Steigern oder Reduzieren der Nahrungsaufnahme hypnotisch beeinflussbar. Wenn die Suggestionen jedoch gegen die innere Stimme laufen, werden sie sicherlich nicht angenommen.

Vielleicht aber gibt sich das auch ganz bald wieder. Wie lange geht das schon? Wie alt, groß, schwer ist sie denn?

----------------------------------------------------------------------

Ob Deine Tochter sich wirklich zu dick findet, ist eine sehr wichtige Frage. Womöglich sagt sie darüber nicht die Wahrheit, weil sie vielleicht weiss, dass sie dann ein "korrigierendes Gespräch" aufs Ohr gedrückt bekommt. Eine gute Möglichkeit könnte sein, dass Du (wenn Du der Vater sein solltest, dann bitte die Mutter) von Deiner eigenen Jugend und Deiner Phase der Nahrungsaufnahme-Verweigerung erzählst - zur Not erfindest. Das schafft erst mal Nähe und Akzeptanz. Ansonsten bleibst Du in den Augen Deiner Tochter die Mutter, die eh keine Ahnung hat und die Tochter nicht versteht.

Wenn Du sie so nicht erreichen kannst, sprich Euren Hausarzt an. Der muss ihr sagen, dass sie zu dünn ist/wird und dass sie psychotherapeutische Unterstützung benötigt. Das wird eher angenommen als von den Eltern. Er kann auch am objektivsten beurteilen, ob bzw. wie schlimm es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre sinnvoller mit ihr zu reden und herauszufinden, warum sie denn so wenig isst. Falls es gesundheitliche oder psychische Probleme sind, die dafür zuständig sind, kann man viel eher daran arbeiten und mit Hilfe von Ärzten und Therapeuten daran arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal solltest du glaube ich mit ihr reden. Wie alt ist sie denn? Ich hatte auch mal so eine Phase in der ich irgendwie keine Lust auf Essen hatte, obwohl psychisch und körperlich alles okay mit mir war. Wie du siehst, lebe ich noch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte v.a. Sport treiben, dann isst sie wahrsch. mehr. Wenn nicht, solltet ihr einen Psychotherapeuten konsultieren und nachsehen, ob ihre Mangelernährung psychosomatischen Ursprungs ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs wenn du sie zuerst einmal darauf ansprichst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jshshsusushwb
24.04.2016, 16:53

Sie sagte sie hat keine Lust

0
Kommentar von Jshshsusushwb
24.04.2016, 16:53

und ist nicht hungrig

0

Was möchtest Du wissen?