Durch Hotspots müssen die Flüchtlinge 2 asylanträge stellen oder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, wer die Flüchtlinge hat, hat sie eben ätsch.

Da das Abkommen von Dublin nicht funktioniert.
Demnach sollen Flüchtlinge in dem Land Asyl beantragen in dem sie erstmalig europäischen Boden betreten.
Erst danach wäre über Verteilung der Flüchtlinge verhandelt worden.

Nun aber nimmt niemand mehr Flüchtlinge den Griechen und Italienern ab, die sollen bleiben wo sie sind, meint Europa.
Merkel's Türkei-Deal ist auch nicht anders gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee durch Hotspots kannst du schon direkt vor Ort klären ob sich ein Antrag überhaupt lohnt bei uns oder ob sie eh kein Asyl erhalten, das wäre mal wirklich sinnvoll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
roromoloko 07.06.2016, 11:32

Also ist denen die über das Hotspot verteilt werden schon asyl gesichert?

0

flüchtlinge müssen garkeinen asylantrag stellen. sie dürfen "einen" stellen - und zwar dort wo sie in die eu kommen.

im hotspot wird dann kurzfristig entscvhieden ob sie asyl bekommen oder nicht. haben sie anspruch auf asyl wird ihnen ein land zugewiesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?