Durch Herzklopfen aufwachen

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,ich schätze mal das du so ein Herzklopfen hast,weil dich innerlich die Trennung deiner Eltern so stresst.Mein Gott du bist 14.Das ist ja auch Stress!!Vielleicht solltest du mal mit deiner Mutter reden,und vorm Schlafen gehen immer vor dich hin sagen:ALLES IST GUT!! Hilft mir auch immer bei Stress etwas runter zu kommen.Ich drück dir die Daumen!!LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxYumiChanxX
26.08.2012, 11:53

Ich werde es verusuchen ^^ danke!

0

Hallo Jenny,

in deinen Träumen steckt ja auch immer ein wenig Realität, sei es deine Ängste, Träume, Wünsche, Erlebtes usw. Im Traum verarbeitetest du viel. Ich denke es hat damit zu tun, dass dich die Trennung deiner Eltern belastet, du deshalb davon träumst und auch aufwachst. Es kann auch sein, dass du in dieser schwierigen Zeit nur einen recht oberflächlichen Schlaf hast, so lässt sich vielleicht die Geschichte mit dem Poster erklären.

Mach dir keinen Kopf, das ist völlig normal. Mir ging es nach der Trennung von meinem Freud genauso.

LG & alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxYumiChanxX
26.08.2012, 11:52

Okay ich hab nur immer Panik weil mein Herz dann immer so rast. Ich freue mich schon au den Umzug und hoffe das dann alles ruihger wird ^^ Danke für deine Antwort ^^

0

als wir ausgezogen sind war ich ähnlich aufgeregt (kann meinen vater auch nicht ausstehen). die letzten 2 wochen war ich total aufgeregt und hatte einen unruhigen schlaf. immer wenn ich dann mitten in der nacht aufgewacht bin und wieder daran gedacht habe das ich bald den ganzen mist los bin konnte ich wieder nicht einschlafen. das kann man sich so vorstellen wie die aufregung wenn man in die schule kommt. ich glaube damals war das genauso. also keine angst das geht weg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxYumiChanxX
26.08.2012, 11:55

Okay ^^ Dann bin ich beruihgt ^^ Dankeschön!

0

Erklärlich ist das Ganze offensichtlich nur aus dem Zusammenhang, daß Du die Probleme Deiner Eltern ständig hautnah mitbekommst und Dich das Ganze ziemlich belastet. Du schläfst daher wohl auch unruhiger. Ich hoffe und wünsche Dir, daß das nach dem Umzug besser wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxYumiChanxX
26.08.2012, 11:50

Oh das hoffe ich auch! Dankeschön für die Antwort ^^

0

Ja, natürlich spürt das jeder Mensch! Und natürlich ist auch, dass dich das Problem, das deine Eltern haben, reichlich mitnimmt. Aber das hat nichts mit dir zu tun. Und wenn du jetzt auch deinen Vater verachtest, solltest du mal drüber nachdenken, dass auch er nur das tut, was er kann, was immer das sein mag. Er hat von Kindertagen an Erfahrungen gemacht und reagiert jetzt entsprechend. Weißt du, welcher Art seine Erfahrungen waren? Wenn du dir das mal ausmalen kannst, dann wirst du merken, dass jeder Mensch immer nur das tut, was er kann. Und man kann doch keinen verurteilen, weil er nicht mehr kann.

Es tut dir selber nicht gut, wenn du ihn verachtest. Niemand verlangt, dass du ihn für das, was er deiner Mutter angetan hat, lieben sollst. Aber ein bißchen mehr Verständnis für die menschlichen Schwächen helfen dir in deinem Leben. Verurteilung hat noch niemanden gebessert, aber die, die andere verurteilen, die verurteilen sich auch selber, und das ist etwas, das tut keinem gut. Also sieh mal genau hin, warum dein Vater so ist, wie er ist und warum deine Mutter so ist, wie sie ist und dann versuch herauszufinden, was die beiden damals zusammengebracht hat und wie die Karre so langsam in den Dreck gezogen wurde - von BEIDEN !!! Es ist niemals einer allein dafür verantwortlich, das kann gar nicht sein.

Wenn du mehr dahinter kommst, wenn du selber Verständnis für die Eltern und andere Menschen aufbringen kannst, weil du VERSTEHST... dann verstehst du dich auch besser. Und das hilft dir, in deinen Beziehungen zu anderen Menschen besser zurechtzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxYumiChanxX
26.08.2012, 11:57

Mein Vater ist ....er hat schon wirkliche Probleme - Bei ihm sind immer wir Schuld und nur Dreck und er ist sooo toll. Er hat mich auch schon oft genug beleidigt und Feiiertage zerstört also... ich habe schon meine Gründe warum ich ihn nicht leiden kann.

0

Selbst im Schlaf kann man noch sehr gut hören, so dass einem nichts Wesentliches entgeht; Berührungen ab einem gewissen Maß merkt man auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich ist dir der Instinkt vor 'Gefahren', wie in die Tiere haben, geblieben und nicht wie bei vielen anderen Menschen verloren gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxYumiChanxX
26.08.2012, 11:57

Das finde ich ja irgendwie cool xD

0

weil man geräusche schon wahrnimmt bevor man bewusst wach ist. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?