Durch Heizungssanierung Ausfall der Heizung und Nutzung durch Heizlüfter seit zwei Wochen - wer bezahlt die höheren Stromkosten?

3 Antworten

es kann sein das du für die höheren Stromkosten einen Pauschalbetrag bekommst. Sonst mach eine Mietminderung wie Gruenbaer schreibt!

Totalausfall der Heizung bei diesen derzeitigen Außentemperaturen berechtigt zu erheblichen Mietminderungen. 75% der Bruttomiete sind angemessen. Damit wäre dein erhöhter Stromverbrauch mit abgedeckt.

Hallo albatros,

danke dir.

0

wie hoch ist die Mieterhöhung durch die Modernisierung? Gibt es eine? Wenn nicht, dann frag doch mal die Heizungsleute ob die neue Heizung besser ist und denk einfach mal mit. Die 2 Wochen gehen vorüber.....

0
@BauManne

"Denk einfach mal mit." >> Das Kommentar musste nicht sein. 

0

Heizlüfter günstiger als Nachtspeicherofen?

Hallo, ich bin vor kurzem in eine 2 Zi-Wohnung mit insgesamt 3 NS-Öfen gezogen. Das Schlafzimmer ist leider direkt unterm Dach und, wie ich jetzt in der ersten Kältezeit feststellen musste, auch ungedämmt. Nun kenne ich mich mit den verflixten Geräten überhaupt nicht aus (zwei sind von der Marke Dimplex, das dritte von Stiebel Eltron) und ich überlege, ob ich diese Öfen nicht einfach ignoriere und lieber nur noch einen Heizlüfter verwende bis es angenehm temperiert ist. Er muss ja nicht permanent laufen. Ein Radiator wäre vielleicht auch eine Idee ?

Wie seht Ihr das ? Natürlich ist es mein Ziel meine Stromkosten möglichst gering zu halten und ich muss auch keine 30 Grad im Raum haben....aber ständig frieren wird der Gesundheit wohl auch nicht gut tun.

Freue mich auf Eure Anregungen.

...zur Frage

Was muss mir der Vermieter ersetzen bzw welche Möglichkeit auf Mietminderung?

Seit Freitagmittag ist bei uns im Haus die Heizungsanlage defekt so dass wir weder Heizung noch Warmwasser haben. Am Samstagnachmittag brachte der Vermieter dann kleine Heizlüfter damit wir zumindest etwas heizen können.

Eigentlich sollte die Anlage am Dienstag repariert werden, das zieht sich jetzt aber wieder da die Anlage anscheinend komplett ausgetauscht werden muss. Seit heute Mittag wurde ein temporärer Durchlauferhitzer zur Verfügung gestellt damit wir zumindest etwas Warmwasser haben.

Der Vermieter sagte auch er würde die erhöhten Stromkosten tragen, aber wie berechnen sich diese? Welche Möglichkeit auf evtl. Mietminderung habe ich? Bin jetzt erstmal zu meinem Freund da ich am Wochenende ohne Dusche nix mit der Wohnung anfangen konnte. Von den Heizlüftern bekomme ich leider totale Kopfschmerzen....

...zur Frage

Stromkosten nachvollziehen (Heizlüfter)

Hallo liebe Gute-Frage.net Nutzer,

ich habe ein Problem udn hoffentlich könnt ihr mir helfen. Seit Freitag ist meine Heizung ausgefallen und ich habe meine Wohnung mit 4 Heizlüftern 5 Tage konstant elektrisch beheizt (auf Anweisung des VErmieters, sollte ich mindestens über 19° haben, damit nicht noch die Leitung frieren). Da mein Vermieter die Stromkosten für diese Zeit zahlt, haben wir natürlich den Stromstand abgelesen.. heute stellte sich heraus..... leider für die falsche Wohnung!!!! Beim Stromversorger habe ich schon angerufen, die können nicht nachvollziehen, wieviel Strom verbrauht wurde. Natürlich möchte ich wegen der Heizungssache nicht noch drauf zahlen... und der Vermieter ist auch sehr kooperativ bisher. Wir müssen uns jetz auf eine Summe einigen, allerdings habe ich keine Ahnung wie hoch eine angemessene Summe ist. Vtl sind ja hier ein paar Profis unterwegs, die mir helfen können. Zur Wohnung: 55qm, Dachgeschoß, eigentlich eher schlechter isoliert....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?