Durch glasflasche gefahren

3 Antworten

Da die Laufflächen nochmal ein extrem stabiles Gewebe untendrunter haben, solte dort nix passiert sein.

Das ist dann wohl ein Fall des "allgemeinen Lebensrisikos". Normalerweise passiert bei ein paar Scherben nicht viel. Gefährlich sind nur dicke Scherben, die quasi rechtwinkling sind und sich so in die Reifen schneiden. Früher gab es mal diese dicken Coca-Cola Glasflaschen. Wenn so eine Flasche da lag, dann bestand wirklich ein erhöhtes Risiko, wenn beispielsweise der Flaschenboden glatt da lag mit den spitzen Resten.

Wenn du eine gute Nachbarschaft hast und der Reifen tatsächlich kaputt gegangen sein sollte, solltest du die Nachbarin ansprechen. Es gibt ja schon günstige reifen. ggf. kann man sowas auch flicken lassen

Was möchtest Du wissen?