Durch gene dünn, trotzdem zunehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem habe ich auch :( ich habe jedoch durch Krafttraining und Ernährungsumstellung knapp 10 kg zugenommen. Wenn du von Natur aus dünn bist dann nimmst du höchstwahrscheinlich nicht durch übermäßig fettiges Essen oder zucker zu . Du solltest viele ausreichende Mahlzeiten am Tag haben. Viele Kohlenhydrate und Eiweiße (z.b. Nudeln, Kartoffeln...) Eiweißshakes vor-oder nach dem Training helfen auch sehr beim Zunehmen. Versuchs mal, viel Glück ;) hatte dasselbe Problem und weiß wie sich das anfühlt

Wie lange hast du dafür gebraucht?

1

vielleicht probierst du es mit Tabletten die als Nebenwirkung Gewichtszunahme haben. Es gibt Tabletten mit denen du innerhalb weniger Wochen 30-40 Kilo zunehmen kannst. 🤷🏾‍♀️

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hast du vielleicht auch ein paar Namen?

0
@TomTomNRW

Mirtazapin

ist allerdings Verschreibungspflichtig

0
@deele5

@deele5 dein Ernst?? das sind Antidepressiva. ich musste die auch mal nehmen u habe Nicht zugenommen. Ich habe selber das Problem das ich untergewichtig bin u zunehmen will. aber mirtazapin zu empfehlen ist echt unüberlegt wenn man KEINE Depression hat...

0
@mandyw89

mir wurden die als Einschlafhilfe verschrieben

Es kommt nicht selten vor, dass Medikamente für völlig unterschiedliche Krankheiten verschrieben werden, wenn sie entsprechend wirkung zeigen.

0

Hallo!

Ja es funktioniert schon durch eine Ernährungsumstellung und Kalorienreichen Mahlzeiten. Allerdings solltest du auch wenn du zunehmen willst nicht übermäßig viele Süßigkeiten essen

LG IQKatze14

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mich interessiert das Thema Gewicht, Ernährung und Essen

Was möchtest Du wissen?