Durch Führerscheinsehtest gefallen - mit Kontaktlinsen wiederholen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wo liegt Dein Problem - Deine beim Optiker ausgesuchte Brille sollte doch allerspätestens am Montag fertig sein. Also kommt es doch im Hinblick auf die "Führerscheinbeantragung" zu keinerlei zeitlichen Verzögerungen.

Selbst wenn Du zweimal wöchentlich den Theorieunterricht besuchst, kannst Du frühestens Mitte September die theoretische Prüfung ablegen.

Also bitte keine Hektik - die Einreichung Deines Sehtestes hat noch ausreichend Zeit.

Es dauert 2 Wochen bis die Brille fertig ist. Habe meine am Samstag gekauft. Er meinte vor mitte August nicht mit rechnen.

0
@DarkSoul13

Ich habe im Laufe vieler Jahre innerfamiliär schon mindestens 100 mal Brillen bestellt respektive Gläser tauschen lassen - also ich habe noch nie ! 2 Wochen auf eine bestellte Brille warten müssen.

0

Der eine Glaslieferant hat momentan Lieferverzögerungen. Wenn der Optiker dort bestellt hat, kann das ausnahmsweise gut sein

0

Ich verstehe das Problem nicht. Dein Optiker kann Dir doch eine FS-Sehtestbescheinigung ausfüllen, auf der er erklärt und unterschreibt, dass Du zum Auto fahren eine Brille benötigst??!!

Und wiederholen könntest Du den Test sowieso falls nötig, denn das Gerät, in das Du hineinschaust, hat Halterungen für Korrektionslinsen.

Ob Du eine Brille bestellt, schon bezogen oder Kontaktlinsen besorgt hast, ist völlig unerheblich.

Nachtigall, icke hör dir trapsen...

Wenn der Test pflichtgemäß mit diesen "Kringeln"  durchgeführt wurde, könnte es sein, dass die 0,5 dpt eine Hornhautverkrümmung sind oder zu Deinen 0,5 dpt hinzukommen. Sollte ich mich in dem Punkt nicht irren, nützen Dir Kontaktlinsen ohnehin nix, weil die Hornhautverkrümmung bei weichen Linsen (fast) voll durchschlägt.


völlig falsch

was steht auf dem forumular ???

sehtest wurde durchgeführt: [] mit sehhilfe --- [] ohne sehhilfe

was markierst du in deinem laden .....  mit sehhilfe obwohl der prüfling gar keine hat >>> urkundenfälschung

0
@hefezopf01

Die Sehhilfe hat der Probant entweder in Form von Kontaktlinsen im Auge oder in Form von Messbrillengläschen in der Halterung des Sehtestgerätes. So what?

Es steht doch mir nicht zu, den Besitz einer Sehhilfe zu kontrollieren. Ich prüfe nur den Visus.

0
@hefezopf01

Und jetzt?

Was ist jetzt "völlig falsch"?

Welche Urkunde fälsche ich?

Wenn Du mal den Job so lange gemacht hast wie ich, reden nochmals über "völlig falsch"!

0

Für Kontaktlinsen brauchen deine Augen die richtigen Eigenschaften. Sie dürfen nicht zu trocken, nass, verkrümmt etc sein.. Das sollte man beim Augenarzt testen lassen.

Rede am besten mal mit deinem Optiker, dort kann man den Test ja auch jederzeit machen.

Auf der Seite von Fielmann steht: "

Führerschein-Sehtest bei Fielmann

Der Sehtest muss von einer „amtlich anerkannten Sehteststelle“ durchgeführt werden. Fielmann führt Führerschein-Sehtests für die Klassen A, A1, A2, B, BE, AM, L und T durch. Für den Führerscheinsehtest erheben wir lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Gebühr von 6,43 Euro. Augenprüfungen ohne Bescheinigung sind kostenlos. Anwärter für die Führerschein-Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E und die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung müssen sich bei einem Augenarzt oder einem anderen in Anlage 6 (zu den §§ 12, 48 Absatz 4 und 5) der Fahrerlaubnisverordnung genannten Arzt untersuchen lassen."

Ich empfehle dir sowieso eine Brille, weil Kontaktlinsen anfangs sehr Gewöhnungsbedürftig sind... grade die harten/formstabilen

Du kannst nicht einfach so Kontaktlinsen kaufen und seinsetzen. Die müssen auch erst angepasst/probegetragen werden. So eine Brille dauert selten länger als zwei Wochen.

sie kann selbstverständlich wieder zu dem optiker gehen und den test mit linsen machen - vorausgesetzt der optiker passt diese linsen an

0

Ganz schlechte Idee “einfach nur Tageslinsen organisieren“. Und schon ganz und gar, wenn man es nicht gewöhnt ist Kontaktlinsen zu tragen. Abgesehen davon dürftest Du Probleme haben mit Kontaktlinsen zur Prüfung zugelassen zu werden.
Außerdem wird im Führerschein vermerkt :... Muß ausgleichende Augengläser tragen“'. Steht jedenfalls in meinen “Lappen“...der ist aber auch schon über 40 Jahre alt gg

Ich hab auch mittlerweile -0,5. Bin aber vor 2 Jahren nicht durch den Test gefallen.. da waren glaube ich die auch nicht so schlecht weiß ich nicht mehr.. ich würde einfach die 2 Wochen warten.. meine du verlierst dadurch kaum was.

Was möchtest Du wissen?