Durch früheres Übergewicht jetzt Cellulite und Dehnungsstreifen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Leider kann man gegen Cellulite nur sehr wenig machen.
  • Je schlanker und trainierter das Bein, desto weniger fällt Cellulite auf. Je dicker und muskelärmer das Bein, desto deutlicher erscheint Cellulite.
  • Am wirkungsvollsten ist daher regelmäßige Bewegung, z.B. Zumba-Tanzen, Schwimmen, Bauch-Beine-Po-Fitness, viel Wandern oder Joggen. Aber leider muss man schon ehrlich sagen, dass auch trainierte Sportlerinnen an Cellulite leiden können; ohne Training wird Cellulite aber schlimmer und deutlicher.
  • Leider immer nur kurzfristig helfen Massagen und Lymphdrainagen. Hier ist kein dauerhafter Effekt zu erwarten, aber das intensive, längere Massieren lässt Cellulite kurzfristig weniger auffällig erscheinen.
  • Bitte verplempere kein Geld für Cremes und Salben. Das ist alles esoterischer Mumpitz und es ist keinerlei Wirkung zu erwarten, allenfalls durch das Massieren beim Eincremen, nicht aber durch die teuren Mittelchen selbst. Cellulite betrifft tiefergelegene Hautschichten, nämlich Bindegewebe und subkutane Fettschichten, weshalb Cremes und Salben gar nicht wirken können. Vergiss bitte all diese irreführenden Werbeaussagen.

Hallo Nuschkaa!

Dehnungsstreifen kennen auch alle Sportler - wie ich. Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen.

Cellulite bekommen fast alle Frauen sogar trainierte Sportlerinnen und Übergewicht ist da nicht der Grund. Hat was mit dem Bindegewebe zu tun, folgt genetischen Vorlagen und wird auch durch Faktoren der Ernährung - hier ist besonders tierisches Eiweiß zu nennen - begünstigt. Cremes, Medikamente und Massagen helfen nachweislich nicht. Aber Ausdauersport leicht betrieben. Also Joggen, Stepper, Crosstrainer, Laufband Radfahren, schwimmen oder ein Workout wie Zumba. Medizinisch bestätigt. Es kann wohl auch ein leichtes Krafttraining hilfreich sein . Auch der bekannte Dr. Müller-Wohlfahrt sagt :

"Die erste Säule gegen Bindegewebsschwäche ist regelmäßige Bewegung. Zur Festigung des Bindegewebes sind Ausdauersportarten am besten geeignet. Dabei ist wichtig, dass alle Muskeln gleichmäßig arbeiten, belastet werden. Das Training muss mindestens 30 Minuten dauern und sollte 3-mal die Woche wiederholt werden. Die idealen Sportarten für das Bindegewebe sind Schwimmen, Wassergymnastik, Radfahren und Joggen. Aber auch Stepper und Cross-Trainer in Fitnessstudios sind gut geeignet. "

Ich hoffe ich war Dir eine Hilfe. Alles Gute.

Mach morgens und abends Kniebeugen. Fang am besten mit 20 - 25 an und steiger dich immer hoch. Joggen hilft auch :)

Nuschkaax3 28.06.2014, 21:11

Danke :)

0

Also es gibt auch schon ziemlich viele 18 Jährige Mädels mit Cellulite. Die meisten Jungs, zumindest die die ich kenne, haben damit kein Problem.

Wenn es dich selbst so sehr stört, hilft da meistens nur Training. Massagen und der ganze Kram hilft da nicht!

Was möchtest Du wissen?