Durch Erregung ohne Sex durchsichtiges Ejakulat?

3 Antworten

  • Die glasklare, stark glitschige Flüssigkeit nennt man umgangssprachlich Lusttropfen und wissenschaftlich Präejakulat. Die Flüssigkeit dient als natürliches Gleitmittel beim Geschlechtsverkehr.
  • Es ist die natürliche Reaktion deines Körpers, bei starker sexueller Erregung diese Lusttropfen abzusondern. Das gehört so und haben alle Männer. Du musst nicht zum Arzt, sondern dich ordentlich aufklären lassen.
  • Wenn du masturbierst, dann kannst du das echte, trüblich-weiße, gallertartige Ejakulat (Samenerguss) sehen und vergleichen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4ejakulat

Das nennt sich Lusttropfen und es passiert vor dem Ejakulat.

Weitere Infos kann man googeln.

lusttropfen halt...

ps: auch die können eine ische schwängern also OBACHT!

Was möchtest Du wissen?