Durch einen Rotlichtblitzer geblitzt. Fahrerangeben da steht ja immer man muss keine Angaben machen, wenn man innerhalb von 7 Tg das Geld zahlt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

du bzw. der Halter bekommt erst einmal einen Anhörungsbogen - da gibt es noch nichts zu bezahlen.

Dann erst ergeht der Bußgeldbescheid, der für einen Rotlichtverstoß mindestens 90 Euro Bußgeld (zzgl. Gebühren) und einen Punkt in Flensburg enthalten wird.

http://www.bussgeld-info.de/bussgeldkatalog-rotlichtverstoss/

Deine in einem deiner Kommentare genannte Ausrede solltest du besser für dich behalten. Kein Mensch hat dich genötigt oder gar gezwungen bei ROT über die Ampel zu fahren.

Viele Grüße

Michael


Bei einem Rotlichtverstoß bist du nicht mehr im Bereich, wo es ein Verwarngeldangebot gibt.

Der Halter wird einen Anhörungsbogen bekommen. Dort kann er den Verstoß selbst zugeben oder den verantwortlichen Fahrer benennen. Wenn er ihn gar nicht zurücksendet, wird häufig gegen den Halter ein Bußgeldbescheid erlassen, wenn die Person auf dem Foto vom Alter her plausibel aussieht.

Danke lässt sich da auch mit dem Ordnungsamt reden, da ich gesehen habe das die Ampel grün ist und dann im Rückspiel zu dem "Idioten" geschaut hab, der mir im Kofferraum hängt. Bin mit 49km/h gefahren und als ich zur Ampel schaute, war rot und dann kann ich ja nicht voll in die Eisen steigen, wäre ja ein Massen gerumpel gewesen

0
@Tschanik24

Zwischen Grün und Rot kommen mindestens 3 Sekunden Geld. Ich weiß nicht, ob es eine so gute Idee ist, damit zu argumentieren, dass man 3 Sekunden lang nicht beim Fahren nach vorne schaut.

1

Bei Ampelverstoß bin ich mir nicht sicher, ob das ohne Angaben geht, da sich ja evtl. die Frage eines Punktes in der Flensburger Kartei stellt.
Wird darauf ankommen, wie viel Sekunden es nach der Umschaltung war, als du die Linie passiert hast.

Bereits ab 0,001 Sekunden ist man im Punktebereich.

0
@sebastianla

Bist du sicher? Ich meine gehört zu haben, dass zumindest in Bayern, da noch abgestuft würde.

0
@Tamtamy

Ja, über eine Sekunde gibt es ein Fahrverbot. Im Punktebereich ist man bei einem Rotlichtverstoß aber immer.

2
@sebastianla

Danke für deine Info!
Ich bin irgenwie schon lange verschont geblieben von solchem Ungemach und von daher nicht mehr so auf dem Laufenden.

0
@Tamtamy

Ich auch. Bei Rot haben sie mich noch nie erwischt. Wenn, dann ist es Geschwindigkeit.

0

Was möchtest Du wissen?