Durch eine verletzung verhärtete Sehnen, Muskeln und Haut wieder weich machen?

2 Antworten

Salbe wird da vermutlich nicht soviel helfen. Für sowas gibt es doch diese knautschbälle um die Hand zu trainieren. Durch die Bewegung passt sich das Gewebe langsam wieder an. Das ist so als wen sich das frei schleift grob gesagt.

Danke ich werds probieren

0

Vlt mal zum haut artzt gehen?

Verhärtung nach Insektenstich?

Hallo community, Gestern war ich mit meiner Klasse auf einem Sportplatz, um das Fußballspiel unserer Schule dort anzusehen. Wir mussten jedoch auf unsere Lehrerin warten, weswegen ich mich auf einer Bank saß und wartete. Einige Minuten später merkte ich das meine Waden anfingen zu jucken. Anfangs dachte ich es wären einfache Mückenstiche. Doch als ich später zur Toilette ging, um mir eine Salbe drauf zu machen, merkte ich das es sich leicht verhärtet hat. Am abend war es härter und hat viel mehr gejuckt als vormittags. Wisst ihr was das ist? Sollte ich zum Arzt gehen oder kann ich es selber behandeln? Danke im voraus!

LG Aurora

...zur Frage

warum rutschen meine Sehnen/ Muskeln über Ellenbogen-, Kniegelenke und Hüftknochen?

Hallo zusammen Ich bin männlch, 16 Jahre alt und ca 191 cm groß. Ich mache gern Sprt und spiele seit einigen Jahren Volleyball und mache seit einigen Monaten Leichtathletik. Nächstes Schuljahr komme ich in die 11. Klasse und mache dann mein Abitur in Sport (also Additum in Volleyball und Leichtathletik :P). So und jetzt zu meinem Problem: Vor ungefähr einem dreivierel Jahr bemerkte ich regelmä?iges Knacksen im linken Ellenbogen (vorallem bei Drehbewegungen). Später kahm dann der rechte Ellenbogen dazu (nicht ganz so stark allerdings Schmerzen in beiden Ellenbogen). Ich war deswegen auch bei meinem Hausarzt und bei einem Ostheopathen (die mir aber nicht weiterhelfen konnten) und schließlich bei einem Orthopäden (hat linken Ellenbogen gerönkt- nichts unauffälliges festgestellt). Der Orthopäde hat dann gesagt dass es Sehnen sind, die übers gGelenk rutschen. Auf meine Nachfrage hin meinte er ich könne ganz normal Sport machen und trainieren (ich trainier daheim so ein bisschen mit Hanteln und halt eigenem Körpergewicht also sowas wie Klimmzüge oder Liegestützen aber nicht allzu krass). Hab ich dann auch gemacht, was das ganze aber nur verschlimmert hat. Ich spür richtig deutlich wie Sehnen/Muskeln über die Gelenke rutschen wenn ich meine Arme anspann und bei Liegestützen ist es am schlimmsten. Ich hab jetzt auch richtig starke Schmerzen. wenn ich für ein paar wochen aufhöre zu trainieren und meine sehnen nicht so oft über die Gelenke rutschen passiert letzteres auch nicht mehr so oft und ich hab kaum mehr Schmerzen. Normalerweise würd ich jetzt einfach aufhören zu trainieren oder halt ne pause machen aber fürs Additum MUSS ich trainieren. Seit neuerstem hab ich auch probleme mit meinen Knien und allgemein merk ichs in mehreren Gelenken dass die Sehnen nicht so ganz an ihrem Platz bleiben. Jetzt wollte ich einfach mal fragen ob irgendjemand von euch schon mal des Problem hatte oder sich damit auskennt. Ich würd auch gern wissen ob des einfach mitm Wachstum zusammenhängt und ob des mit der Zeit weggeht(und allgemein was ich vielleicht tun sollte) Vielen Dank fürs Lesen und schon mal danke für eure Antworten mfg Leon

...zur Frage

Keine tastbaren Muskeln am Handgelenk?

Hallo ihr lieben! Das ist mir schon was peinlich zu fragen, aber als ich gestern mal so den Puls an der Hand messen wollte, habe ich mich plötzlich erschrocken. Wenn ich meine Hand und Unterarm anspanne treten am Handgelenk deutlich sichtbar ein paar Sehnen bzw Muskeln die in die Hand übergehen hervor. Auf dem Foto könnt ihr erkennen, dass es in der Mitte "höher" ist, weil Dort diese sehnen oder was auch immer von dem Unterarm in die Hand laufen. Nur alles daneben ist total Muskellos? Also wenn ich Links oder rechte von dieses dicken sehnen runter gehe, kann ich richtig tief mit den Finger reindrücken, bis dann der Knochen kommt....ich hoffe ich formuliere das nicht zu wirr..

...zur Frage

Muskelzittern beim Bewegen und Bücken?

Hallo alle zusammen. Werde alles vom Anfang schildern und hoffe auf eine hilfreiche Antwort.

Letztes Jahr im November spürte ich ein kribbeln im rechten Bein beim Fernschauen. Den Tag darauf war meine Zehe taub. Habe eine Physiotherapie nach 2 wochen gemacht war aber nicht hilfreich.

Nach einigen Monaten schmerzte mein rechter Wadenmuskel und der hintere Teil vom Knie. War beim Neurologen, hat etwas von Peronous und Fußhebeschwäche erzählt. Bei der MR Untersuchung stand nur Steilstellung der Wirbelsäule.

Mittlerweile ist das schon 2 monate her mit allen Untersuchungen, aber ich kämpfe schon seit 1 Jahr mit den Schmerzen und die Ärzte hauen mir nur eine Zuweisung nach der anderen vor die Nase.

Zurzeit sind die Schmerzen extrem und ganz schlimm. Sobald ich in die Hocke gehe oder zb Staubsauge zittert mein rechtes Bein und der Rechte Beckenbereich und meine rechten Rückenmuskeln. Schmerzen ..(Wade, Oberschenkel, Nierenbereich hinten Rechts, Rücken Rechts, Halswirbelsäule rechts) In den Oberschenkeln spür ich wie meine Sehnen ziehen. Ab und zu zucken die Muskeln der Halswirbelsäule auch Rechts wenn ich nach links schaue. Hilfe!!!

...zur Frage

Schmerzen Hand & Finger?

Mein linker kleiner Finger schmerzt immer wieder, außerdem schnappt dieser auch hin und wieder ein. (zuletzt im November/Dezember voriges Jahr. Ich habe dann meinen Finger bandagiert & mit einer Salbe eingecremt. Es ging nach ca. einer Woche wieder weg). Dieses mal schmerzt auch vor allem der bereich zwischen dem kleinen Finger & dem Handgelenk. Ich weiß genau, dass ich wenn ich dies wieder bandagiere & eincreme weggeht.

Doch was ist das genau? Hat jemand eine Ahnung. Sollte ich irgendwann zum Arzt gehen? Auch wenn die Symptome wieder weggehen.

...zur Frage

Blutige/r "Blase/Knubbel" am Hodensack?

Guten Morgen, ich habe seit einiger Zeit ein Problem und zwar, dass ich seit geraumer Zeit eine Art "Knubbel" oder verhärtete "Blase" links am bzw etwas über dem Hodensack habe.

Ab und zu drücke ich da - warum auch immer einmal drauf und dann kommt da etwas Eiter und halt Blut raus. - Es ist so weiter nicht unangenehm, tut auch nicht weh und stört mich auch nicht so wirklich.

Mal ist diese Stelle nur "klein" zB so wie die obere Spitze vom kleinen Finger, aber manchmal auch so groß wie der halbe Daumen. Die Haut fühlt sich an der Stelle immer ziemlich verhärtet an.

Hatte das schon einmal jemand? Und weiß vielleicht was das sein könnte?

Ja, ich wasche mich regelmäßig, bin rasiert und ansonsten hatte ich das früher schon einmal, dann war es weg und inzwischen mal wieder da.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?