Durch ein wichtiges medikament ( Subuxone) habe ich erektionsprobleme!

2 Antworten

Wieso versuchst du es nicht mal mit einem pflanzlichen Potenzmittel?? Die haben schließlich keine Nebenwirkungen und können so doch keinen Schaden anrichten. Ich nehme regelmäßig Greenbeam, und bin damit sehr zufrieden.

Aber vielleicht solltest du auch erst mal einen Andrologen zu Rate ziehen.

So ist das halt mit allen Beruhigungs- Schlaf- und entzungsmitteln - tote Hose. Ich hatte nach Panickattacken ein ähnliches Problem, allerdings mit Seroxat. Es gibt keine Hilfe, sprich mit Deinem Mädel versucht Euch zu stimulieren (Filme, Wäsche...) aber letztlich musst Du durchhalten. Wenn Ihr das schafft geht Ihr zusammen durch dick und dünn. Und bitte mach Dir keinen Kopp wegen der Männlichkeit - falscher Stolz. Jeder Alki hat Potenzprobleme ganz zu schweigen von all den Managern und denjenigen, die einer sein wollen. Kopf hoch, dann folgt auch der Schwanz ;)

Subutex gewaschen was jetzt?

Hallo zusammen.....

Da ich 12 Jahre Heroin genommen habe werde ich substituiert. Seit 2 Jahren bin ich ohne Beikonsum und bekomme Take Home. Derzeit ist meine Ärztin im Urlaub und ich habe mein Subutex mitgewaschen. Ich weiß gar nicht was ich nun tun soll. Mir ist sowas noch nie passiert und es gab auch nie Probleme in der Hinsicht. Meine Ärztin kommt erst in 8 Tagen wieder. Natürlich habe ich Angst dass man mir nicht glaubt. Ich will auch nicht auf Entzug kommen und wieder rückfällig werden. Ich brauche das subutex dringend. Ich muss täglich in Schichten arbeiten. Ohne schaffe ich es nicht. Was kann ich tun? Kann ich irgendwie Ersatz bekommen? Ich habe keinerlei Kontakte mehr in solch ein Umfeld. Auf der Straße holen fällt somit weg. Das Medikament fällt schließlich unter das Btmg, wer kann mir vorübergehend helfen? Mein Hausarzt sicher nicht oder? Darf mir überhaupt Ersatz verschrieben werden??? Kann man mich deshalb aus der Substitution werfen... Es gab nie Probleme bis jetzt.

...zur Frage

Wie lange noch Potenzprobleme nach Sertralin?

Das Sertralin und andere Psychopharmaka Potenzprobleme verursachen ist mir bekannt.
Weis jemand wie lange diese nach dem absetzen noch anhalten??

...zur Frage

Problem in der Beziehung (Sex)?

Hi.

Ich habe ein Problem mit meiner Beziehung... Es geht darum das mein Freund sein "Leben ändern" will... Also gesünder leben und keine Selbstbefriedigung machen will.

(Sind fast 2 Jahre zusammen.)

Darunter leiden ich er will immer 2 mal Sex wenn wir uns sehen. Wenn ich keine Lust habe heißt es dann das er nicht weiß wie es weiter gehen soll und wenn ich kein sex will, versuche ich es bei ihm zu machen. Trotzdem sieht er immer nur dann die Punkte wenn ich mal keine lust habe, einfach aus dem grund das der sex zu lw ist und ich nicht immer nur an sex denke...

Was soll ich tun. Ich liebe ihn er mich, 2 Jahre kann ich nicht einfach so weg schmeißen.

...zur Frage

Kein regelmäßiger Sex in der Ehe?

Hallo zusammen

ich habe ein Problem mit meiner Frau :-( und zwar hat Sie nie Lust auf Sex. Und wenn wir mal Sex haben muss alles ganz schnell gehen.

An mir soll es wohl nicht liegen denn darüber haben wir schonmal geredet. Nur langsam weiss ich auch nicht mehr weiter.

Denn langsam aber sicher leidet auch unsere Ehe darunter.

Woran könnte es liegen? Wie gesagt an mir soll es wohl nicht liegen.

...zur Frage

Verliert man all sein Sperma wenn man ejakuliert?

Hallo alle zusammen,

ich habe mich vor einer Weile dazu entschieden mit Masturbieren und vor allem Pornos aufzuhören. Das Einhalten des Samens verspricht einige Vorteile (darunter auch erhöhte Testosteronkonzentration im Blut) und ich fühle mich auch deutliches energetischer, besser gelaunt und Selbstbewusster seitdem ich meinen Konsum drastisch reduziert habe (früher jeden Tag abgespritzt, mittlerweile nur noch 1 mal die Woche, was immerhin 1/7 von früher ist). Die Effekte blieben natürlich auch bei den Mädels nicht unbemerkt:) Hauptsächlich geht es mir allerdings darum mit den Pornos aufzuhören, ganz einfach weil ich überzeugt bin dass es nicht gesund für's Gehirn ist und ich gemerkt habe wie süchtig ich eigentlich danach bin. (Was meine Rückfälle mir immer wieder bestätigen). Damit aufzuhören ist echt sehr schwer, aber ich werde es so lange versuchen bis ich es schaffe.

Nun bin ich gestern allerdings nach einer Woche wieder rückfällig geworden und habe masturbiert. Meine Frage is nun ob ich nun einen großen Teil meiner wertvollsten Flüssigkeit verloren habe oder man nach so langer Zeit der Abstinenz noch so einiges übrig hat. Die Frage ist übrigens ernst gemeint.

Danke und einen angenehmen Samstag euch allen :-)

...zur Frage

Ich kriege keinen mehr hoch nach monatelangem Krafttraining?

Ich weiß dass man kurz nach dem Krafttraining eventuell keine Lust mehr haben könnte und davor hatte ich eigentlich immer bock, jetzt habe ich mehrere Monate Krafttraining gemacht und hab nicht mehr ansatzweise das Bedürfniss an mir zu spielen oder in den Puff zu gehen, das war aber völlig anders bevor ich mit dem Training angefangen habe und das Training ist jetzt auch schon über einen Monat her, ich merke zwar den Druck, krieg aber keinen hoch und habe auch keine Lust, ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?