Durch Ecksofa eines dt. Herstellers mit Metallfüßen jetzt tiefe Löcher im Linoleum. Was können wir tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Linoleum ist nun mal nicht die geeignete Unterlage für ein Ecksofa mit Metallfüßen, dass dies Stellen im Linoleum hinterlässt kommt nun mal vor.

Da kommt weder die Sachmängelhaftung für den Verkäufer des Ecksofas auf noch für den Verkäufer des Linoleum.

Ebenso greift da keine Garantie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es sich hier um Folgeschäden handelt gibt es dafür keine Gewährleistung. Ihr selber oder der Hersteller des Sofas können physikalische Gesetze nicht außer Kraft setzen. Ihr habt die Füße gekauft und auf den weichen Fußboden gestellt, folglich seit ihr auch für die Folgen verantwortlich. (Viel Gewicht auf einer kleinen Fläche erzeugt nun mal enorm hohen Druck) Um weiteren Schaden zu vermeiden, solltet ihr das Sofa auf eine Unterlage mit größerer Fläche stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sofafrust
13.12.2015, 18:34

Die Beachtung physikalischer Gesetze erwarte ich bereits bei der Planung und Herstellung.  Auch bei der Nutzung auf Parkett wird vom Möbelhaus jetzt der Rat gegeben einen anderen Unterbau anbringen zu lassen. Diesen gibt es aber nicht über den Hersteller sondern lediglich in Marke "Eigenbau"

0

Was möchtest Du wissen?