Durch Diabetes abnehmen?

10 Antworten

Du musst doch sowieso regelmäßig zum Arzt gehen und deine Langzeitwerte bestimmen lassen. Und er wird erkennen, wenn Du vergessen hast zu spritzen. Dadurch sind Deine Werte höher. Er wird Dich nicht gleich in ein Internat schicken. Du solltest aber lernen verantwortungsvoll mit Deiner Krankheit umzugehen. Wenn Deine Werte zu hoch sind, verbrennt der Körper Energie dass er sich aus der Nahrung und dem Körperfett holt, um diese wieder runterzukriegen. Irgendwann wird die vorhandene Energie nicht mehr reichen . Bevor es die Insulintherapie gab, sind die Menschen trotz Essen sozusagen verhungert, der Körper hat sich quasi selbst verdaut. Sind die Werte dauerhaft zu hoch, werden die Organe geschädigt. Das hast Du sicher bei der Diabetesschulung schon mal gehört. Also gehe unbedingt regelmäßig zum Arzt, damit er notfalls Deine Therapie umstellt.

Zunächst einmal ist es der Diabetologe, den Du aufsuchen solltest und das baldigst. Gerade als Neu-Diabetiker muss man viel lernen und vieles beachten und auch für Deinen behandelnden Arzt ist das nicht ganz einfach. Du solltest auf jeden Fall schnellstens eine Diabtiker-Schulung machen. Fast in jeder Stadt gibt es eine diabetologische Praxis oder ein Krankenhaus, wo solche Kurse durchgeführt werden. Davon, dass man in einem Internat landet, habe ich noch nie etwas gehört. Als Diabetiker ist es lebenswichtig für Dich, dass Du alles über Deine Krankheit lernst, also Dich informierst und Dich immer auf dem Laufenden hältst und vor allem, dass Du richtig und regelmässig spritzt. Experimente wie das Spritzen vergessen kannst Du Dir nicht leisten, oder ist Dir Dein Leben so wenig wert?

Testest du gelegentlich deinen Urin auf Aceton? Wenn der Acetontest positiv ist bedeutet das, dass der Körper Fettreserven und Muskelmasse abbaut. Wenn der Test negativ sein sollte, bist du vermutlich lediglich dehydriert und solltest deutlich mehr Flüssigkeit zu dir nehmen. Dehydrierung macht sich auf der Waage noch viel deutlicher bemerkbar als eine Gewichtsabnahme durch Fett- und Muskelabbau.
 
Aber egal, was die Ursache für deinen Gewichtsverlust ist: Mit einem Diabetologen solltest du auf jeden Fall und so schnell wie möglich über dieses Thema sprechen. Wie kommst du eigentlich auf die Idee, dass Diabetologen Diabetiker in ein Internat stecken? Da hab ich noch nie was von gehört...

Durch 3-Monats-Spritze abnehmen?

Hallo erstmal ... also ich habe die 3-Monats-Spritze vor ca 2-3 Wochen bekommen... seit dem nehme ich nur noch ab, jeden Tag ein bisschen (mittlerweile sind es 5kg). An sich stellt es kein Problem da, da ich jetzt nicht gerade Untergewichtig oder so bin sondern eigentlich ziemlich normal gewichtig... habe dennoch fast alle Nebenwirkungen von der Spritze... aber ich habe auch eigentlich immer nur gehört das man zunimmt... also ist das normal und ich kann bedenkenlos abnehmen oder sollte ich mal zum Frauenarzt?

...zur Frage

Blutzucker meiner Katze sinkt trotz hoher Insulingaben nicht?

Mein Kater hat seit Anfang 2017 Diabetes. Er bekommt seitdem Insulin Lantus. Inzwischen spritze ich täglich bereits 2x 9 IE und der Blutzucker bewegt sich immer noch zwischen 400 - 500. Nichts bringt den Blutzucker nach unten. Mein Tierarzt sowie ein Forum hat mir geraten, die Dosis immer weiter zu erhöhen, trotzdem alles erfolglos. Ich spritze korrekt und messe korrekt. Er bekommt nur kohlehydratfreies und zuckerfreies Futter. Was kann es sein, dass das Insulin nicht wirkt? Wie hoch könnte eine Dosierung maximal werde? Hat jemand eine Erfahrung oder Ahnung? Bitte um fachmännische Antworten?

...zur Frage

Diabetes typ1 alkohol?

Hallo, ich bin seit einem jahr diabetiker typ1, und wollte wissen ob ich alkohol trinken darf.

...zur Frage

Habe Angst Diabetes zu haben?

Ich habe Angst vor der Insulin Spritze. Müssen Diabetiker IMMER spritzen oder gibts auch ein leichtes Diabetes und man kann es durch gesunde Ernährung und Sport ausgleichen und die Spritze ist der letzte Ausweg?

...zur Frage

kann ein Diabetiker, mit Insulin spritze einfach ohne Diät alles essen?

Mein Onkel, hat Diabetes, ihn hat man die Beine amputiert, wegen seiner Krankheit. Jetzt ist er zuhause und er meint er kann alles essen ( zb. ein große Stück Torte) dann misst er sein Zucker, dann spritzt er sich. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, diese Insulin spritze, einfach eine Diät ersetzen kann.. oder??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?