Durch Deutschland wandern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fangen wir mit der Vorbereitung an:

Erstmal Tagestouren machen.

Dann Mehrtagestouren, so drei Tage am Stück.

Dann mal eine Woche lang wandern.

Und dann hast du schon einen ordentlichen Sack an Erfahrung, was eine für dich angemessene Tagesetappe ist, was du benötigst und was nicht. Du musst deinen eigenen Wanderstil finden. Also ob du es als sportliche Herausforderung begreifst (große Strecken am Sück wandern) oder ob du dir viel am Wegesrand anschaust, die Natur auf dich wirken lässt, Sehenswürdigkeiten besuchst, dir Zeit zum Leute Kennenlernen nimmst usw.

Ich persönlich würde für eine solche Tour zwei bis drei Monate ansetzen. Aber ich bin auch kein Typ, der mit Gewalt Kilometer abraspelt. Ich will immer was sehen, die Natur beobachten, durch alte Städte stromern, Burgen auskundschaften, in Kirchen Einkehr halten. Aber das bin eben ich. ;-)

Gedankenanstöße zum Gepäck, wobei du wahrscheinlich auf Zelt usw. verzichten wirst: https://www.gutefrage.net/frage/wanderung-was-mitnehmen?foundIn=unknown_listing


Ein Kollege von mit macht das ab nächster Woche und rechnet mit 50km pro Tag. Dann braucht man für 1000km 20 Tage. Ergo: So viel urlaub muss man erstmal haben.

Dann braucht man wohl die besten Schuhe, die man finden kann (oder geht barfuß, sollte man aber auch gewöhnt sein). Die sollten auch eingelaufen sein. Man muss auch abschätzen können, wie viel man am Tag (und mehrere Tage in Folge!) laufen kann.

Was die Kosten angeht... nun ja, kommt drauf an wie du es machst. Wenn du nen Rucksack hast, wo alles Nötige drin ist und bei Müdigkeit einfach unter freiem Himmel pennst, wo du gerade bist, kommst du sehr viel günstiger raus, als wenn du jede Nacht im 5-Sterne-Hotel absteigst und dir das Gepäck vom Taxi hinterher fahren lässt.

50 km am Tag als Dauerleistung mit Gepäck wandern ist völlig daneben. 

Häufig ist es so, dass den Leuten plötzlich in den Kopf kommt, ich mache eine Wandertour durch ganz ..., ohne auch nur einmal mal am Wochenende 2 oder 3 Tage als Test eine ordentliche Strecke gelaufen zu haben.

Mit solchen Tests weiß man sehr schnell, welche Ausrüstung ich brauche, welche Tagesleistung möglich sind und wie man sich fühlt.

1

Dauern?
Das kommt auf deine Fitness und Ausdauer an.
Geld kann dir wohl keiner sagen da du dir Nahrung kaufen musst und die kostet unterschiedlich.
Was du brauchst sind gute Schuhe und damit meine ich nicht so 100€ billigteile. Auch gute Kleidung die den Schweiß abführt sowie viel viel viel Training.

Mach mal kleinere Wanderungen von 100-200 km.
Da bist du auch 2-3 Tage unterwegs und bekommst nen Einblick was du brauchst.
Ich z.b. Laufe gerne die Strecke Köln-Koblenz. Rund 70km. Die sind in 16 Stunden gegangen. Bedenke Übernachtung bedeutet wieder mehr kosten

München bis Kiel sind rund 800km. Ohne Training kannst du das vergessen. 200km zeigen den Hickhack mit Übernachtung und vor allem Ausrüstung.

0

du brauchst keine, die kannst du überall kaufen, Geld brauchst du auch nicht, es gibt überall Automaten wie lange es dauert hängt von dir ab und deiner Wanderroute.

Genau, man wandert ja nur auf Hauptverkehrsstraßen und durch größere Ortschaften. Wer mal ein paar Tage gewandert ist wird schnell sehen, dass man selbst in Deutschland nicht überall Supermärkte und Geldautomaten hat.

0

Erstmal viel Urlaub...

Was möchtest Du wissen?