Durch den TÜV gefallen...was kommen für Kosten auf mich zu?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also schon 3 dieser Mängel betreffen allein die Handbremse, sollte durch Einstellung wieder hinzubekommen sein.

Dieser Ölverlust kann sehr teuer werden, aber das wurde scheinbar schonmal behoben und Du kannst dies reklamieren. Dann dürfte dies auch nicht schlimm sein.

Das Unschlüssige kommt wegen der AU. Wenn da Abgasrelevante Fehler im Speicher abgelegt sind besteht der natürlich nicht die AU. Fraglich wäre woran dies liegt, das kann nur eine Kleinigkeit sein oder aber auch wirklich kosten. Schade dass der TÜV-Prüfer nicht aufgeschrieben hat welcher Fehler vorliegt.

Schade dass der TÜV-Prüfer nicht aufgeschrieben hat welcher Fehler vorliegt.

Hat er.

Die stehen nur nicht unter den Mängel aufgeführt, sondern im AU-Teil sind die Fehlercodes angegeben, bei DEKRA  z.B. nicht nur als Code, sondern sogar als Klartext.

einfach mal auf die zweite Seite gucken.

0
@TransalpTom

Nun hab ich nur den HU-Bericht ja nicht weil es ja gar nicht mein Problem ist. Dass Dekra den Fehler als Klartext im AU-Teil hinschreibt weiss ich sogar, fraglich ob überhaupt der AU-Teil durchgeführt wurde, scheinbar nicht weil der FS dann hoffentlich angegeben hätte Was da genau steht.

0

Die Handbremse muss einfacxh mal eingestellt werden. Da bedingt eines das andere. Darf nicht viel kosten, schätze mal so 50,-

Ölverlust ist so ein Thema, aber da reklamierst du ja.

Abgastets kann auch nicht so teuer sein und seit wann lesen die eigentlich den Fehlerspeicher aus? Habe ich noch nie erlebt. Vielleicht muss der Fehlerspeicher nur gelöscht werden.

das kann dir doch auch keiner sagen was genau ersetzt und repariert werden muss. geh zu einer (freien) Werkstatt und lass dir ein kostenvorschlag machen!!

Was möchtest Du wissen?