Durch den evtl. Arbeitsplatzverlust habe ichen einen Blutdruck 145/90 bekommen. Ist das schon zu viel?j

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zumindest solltest Du Deinen Blutdruck weiter täglich beobachten. Wenn er nicht runtergeht oder sogar noch steigt, solltest Du etwas dagegen unternehmen. Vor allen Dingen ist es wichtig, sich mit guten Freunden, der Familie usw. über Deine Probleme zu unterhalten. Das beruhigt sehr oft schon, weil viele doch eine annehmbare (Teil-)Lösung für Dein jetziges Problem haben.

DAnke für die Antwort

0

Hallo. Ab einen gewissen Alter kann man einen leicht erhöhten Blutdruck für "ok" halten. Es kommt aber immer darauf an wie du dich fühlst! Meinst du durch den Blutdruck dich schlechter zu fühlen, z.B. durch vermehrte Kopfschmerzen, Herzrasen,..., dann sollte eine sofortige Behandlung erfolgen. ABER: MEIN TIPP: Gehe vorsichtshalber zu einem Arzt und lasse es abklären! Denn Ferndiagnosen sind immer nur Halbdiagnosen ;-) Also, lass dich durchchecken!!! (wegen dem Arbeitsplatzverlust einen erhöhten RR, kann ich mir nicht erklären)

Vielen DAnk.

0

145/90 ist zwar systolisch um genau 5 mm HG über dem Grenzwert, der dauerhaft nicht überschritten werden sollte, aber ob das definitiv zu viel ist, hängt auch von Deinem Alter ab.

Gut ist dabei, dass der Abstand zwischen den 145 und den 90 recht gross ist, was darauf hindeutet, dass Deine Blutgefässe wohl in Ordnung und sehr elastisch sind.

Auch Dir, vielen DAnk für die informative, gute Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?