Durch das Wlan den Suchverlauf sehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf dem Router werden Suchverläufe nicht protokolliert. Man kann auf einer Fritzbox jedoch Daten mitschneiden. Da heutzutage aber fast nur noch verschlüsselt kommuniziert wird (HTTPS), kann man lediglich sehen, dass Du Google, Facebook etc. aufgerufen hast. Man sieht aber nicht die Unterseite, den Suchbegriff etc.

Das ist auch der Grund, warum ein Router die Suchverläufe gar nicht protokollieren kann: Der Router kann in die verschlüsselten Pakete nicht hineinschauen, zudem hat er nicht genügend Speicher.

Das hat nichts mit dem WLAN per se zu tun. Dafür braucht der Router eine "Sniffing" funktion, Firewall die mit protokolliert oder ein separater DNS Server der die Anfragen aufzeichnet.

Das Eine hat so überhaupt nichts mit dem anderen zu tun.
Kurz: So, wie Du das formuliert hast muss die Antwort logischerweise "Nein" lauten.

Was nicht heißt, dass Deine Aktivitäten nicht trackbar wären. Allerdings ist das Abhängig von Know How und Interesse Deiner Eltern.

Von Haus aus tracken die Fritzboxen nicht, welches Geräte wie im Netzwerk kommuniziert.

In der Fritzbox kann man dein Suchverlauf nicht sehen. Maximal die aufgerufenen Seiten bzw. deren IP.

Ne, es geht -leider. Wurde mir mehrfach von meiben Eltern ubd dem Anbiertwr bestätigt. Ich weiß halt nur nich im welchem Maß die alles sehen

0

Man kann nur (und auch das nur mit technischem Wissen) die IPs bzw Server sehen, mit denen du kommuniziert hast, also z.B. dass du mit dem WhatsApp oder Google Server kommuniziert hast, aber nicht, was du gesucht oder geschrieben hast.

Was möchtest Du wissen?