Durch das rasieren nur noch mehr und mehr haare?

13 Antworten

Hallo Saaaayy1,

als du damals angefangen hast dich zu rasieren, waren deine Schamhaare gerade in die Wachstumsphase gekommen. In der Pubertät ist es vollkommen normal, dass die Schamhaare weiter wachsen, aber das Rasieren hat darauf keinen Einfluss. Dass du nun länger zum Rasieren brauchst, ist normal.

Die Pubertät läuft bei jedem unterschiedlich ab, bzw. beginnt zu unterschiedlichen Zeiten und unterscheidet sich auch in der Dauer.

Die Wachstumsphase und Dichte der Haare ist genetisch veranlagt.

Lg. Widde1985

Das hat etwas mit deinem Hormonhaushalt zu tun.

Gehe zu einem Gynäkologen und lasse dich entsprechend beraten.

Rasieren hat nichts mit Wachstum, oder Mehrung der Haare zu tun!

Ansonsten lasse sie im Intimbereich halt wachsen- oder trimme sie entsprechend.

Da liegst du falsch.
Im Laufe des Lebens bekommen Männer und Frauen immer mehr Haare an allen möglichen Stellen.
Es fängt mit Flaum an und mit der Zeit werden es dicke Haare.
Das liegt also nicht am Rasieren, sondern am älter werden.
Nur, dass Männer beim Friseur mit der Zeit die Haare aus Ohren, Nacken und Nase entfernen lassen und Frauen sich selbst bezupfen oder zum wachsen gehen.
Deshalb denkt man in jungen Jahren, dass man unter einem Einzelschicksal leidet.


Was möchtest Du wissen?