Durch das joggen mehr muskeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ausdauersport führt nur sehr begrenzt zu mehr Muskelmasse, da du primär die "langsamen" roten Muskelfasern trainierst, welche im Vergleich zu den "schnellen" weißen Muskelfasern recht schlank sind. Die weißen brauchst du dagegen für alles, was viel Kraft auf einmal braucht. Joggen ist Ausdauer, also wirst du da mittelfristig nicht zunehmen, wenn du nicht exorbitant Lebensmittel in dich rein stopfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"durchs joggen abnehmen oder noch mehr muskeln aufbau "

Im Idealfall beides. Joggen kann gemeinsam mit einer vernünftigen Ernährung dir beim Abnehmen, also beim Abbau von Fett, helfen.

Muskeln werden beim Joggen nicht in besonderem Maße aufgebaut, wenn, dann im Beinbereich. Aus schlackernden Schenkeln werden schön feste. Allerdings sind Muskeln schwerer als Fett... Jedoch nimmt man das für einen strafferen und besser definierten Körper gerne in Kauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem joggen ist so eine Sache. Du wirst beim joggen eher Muskeln verlieren als gewinnen. Der Körper holt sich die Energie nicht nur aus der Nahrungsaufnahme, den Fettreserven sondern auch gerne aus den Muskeln. 

Das ist auch der Grund warum du keinen Bodybuilder joggen siehst. Ich kann dir leider keine offiziellen Zahlen liefern aber zu beginn und bei nur kurzem Joggingaufwand wirst du eher, vor allem Beinmuskeln gewinnen und andere Muskelgruppen werden abnehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teifi
20.01.2016, 16:57

Welche Muskelgruppen werden beim Laufen abnehmen?

0

Was möchtest Du wissen?