Durch das eine Nasenloch immer keine Luft bekommen?

6 Antworten

Dann muss deine Nasenscheidewand schon sehr eng sein. Ist ganz normal. Bei manchen mehr, bei anderen garnicht, oder weniger. Über das vegetative Nervensystem, werden alle nicht steuerbaren Parameter im Körper bestimmt. Unteranterem: atmen, Muskelzucken, blinseln, Herzschlag oder der Stoffwechsel. Genau so verhält sich auch die Nase. Durch an– und abschwellen reguliert sich die Nase selbst. Das, was bei einem Schnupfen nichtmehr funktioniert. 

Es ist normal das der Luftstrom durch eines der beiden Nasenlöcher zu jedem Zeitpunkt schwächer ist wie bei den anderen. Dies wechselt sich jedoch immer wieder ab. Wenn das bei dir nicht der Fall ist kannst du es beim HNO bestimmt prüfen lassen.

Das macht der Körper übrigens mit Absicht. Das soll dabei helfen sowohl schwache als auch starke Gerüche reichen zu können.

Gehe zum HNO und lasse nachsehen. Sowas kann mehrere Ursachen haben, eine ferndiagnose ist nie sehr hilfreich.

LG und gute besserung!:)

Was möchtest Du wissen?