Durch Bier Amphetamin schneller aus dem Urin?

2 Antworten

keine ahnung, aber wasser hat den gleichen effekt und belasted deine leber nicht noch zusätzlich. die diuretische wirkung wie bei alkohol tritt auch bei bohnenkaffee, also koffein ein und die leber wird nicht zusätzlich belasted.

Alkohol mit Drogen zu mischen ist keine gute Idee und ist abzuraten.

Es ist dann eine Doppelbelastung für dein Körper. 2 Gifte die gleichzeitig drauf prügeln.

Beantwortet leider meine Frage nicht :)

Geht darum wenn ich was machen sollte und dann Tage darauf 1-2 Bier trinke ob mein Urin dann schneller sauber ish

0
@Syntoxicx3

Amphetamin lagert sich nicht im Urin an sondern im Körper. Solange es im Körper rumschwimmt, kann es auch Nachgewiesen werden. Mehr Urin bedeutet nur, dass mehr Flüssigkeit verlierst, aber nicht dass der Stoff schneller aus der Blutbahn kommt.

Du wirst ja, wenn du etwas getrunken hast, nicht nüchterner wenn du auf die Toilette gehst zum pinkeln :)


Ich würde sogar sagen, durch die verlangsamende Wirkung von Alkohol auf die Organe, wird Amphetamin dann noch langsamer abgebaut.


1
@Syntoxicx3

Nach der Aufnahme absorbiert der Darm die Amphetamine, von wo aus sie sich im gesamten Körper verteilen, vorwiegend aber im Fettgewebe. Die Leber ist der Ort, an dem sich die Amphetamine abbauen. Dies geschieht mithilfe von Enzymen. Neunzig Prozent der Amphetamine scheidet der Körper innerhalb von drei bis vier Tagen als wasserlösliche Säure über den Urin aus.

Die Leber hat ihr eigenes Tempo beim Abbau. Kannst du nicht beschleunigen.

Vergleich es mit Alkohol... Da nützt kein Kaffee, kein viel Trinken und kein rascher Sport um schneller die Promille abzubauen.

Darum bleibt das Amphetamin dann auch länger nachweisbar wenn danach Alkohol konsumierst. Dann entgiftet die Leber nicht nur das Amphetamin, sondern ist dann noch mit Alkoholabbau beschäftigt.

Weisst du überhaupt, dass sie nen Urintest machen? Meisten werden die Haare kontrolliert wenn unter Beobachtung stehst.

1

Was möchtest Du wissen?