Durch Auszahlung Kredit wurde Dispo-Kredit gelöscht ...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich arbeite bei einer Sparkasse wenn auch natürlich nicht bei Deiner..

Wichtig sind diverse Faktoren.

Wie lange läuft denn der ratenkredit schon - wieviel von der Gesamtkreditsumme ist bereits abgetragen?

Denn wenn die finanziellen Rahmenbedingungen unverändert sind und schon einiges abbezahlt ist dann stellt es in der regel kein problem dar einen entsprechneden Dispo einzurichten.

Ist der Kredit ganz frisch wird es schwieriger.. Dann einfahc einen Termin mit dem Berater vereinbaren erkären wozu der dispo benötigt wird ( auch das ist mit ausschlaggebend )) und dann hängt es neben der einkommensituation auch von der allgemeinen Kontoführung ab.

Jemand der regelmäßig sein konto über einen genehmigten dispo hinaus überzieht z.b. der rücklastschriften hat wegen mangelnder deckung etc . wird wenig bis keine chancen haben. wenn jemand alles immer im "reinen " hat .. also überziehungen nur im rahmen des dispos usw.. dann stehen die chancen weit besser.

Abschließend wird es nur dein berater sagen und entscheiden können.. und das dürfte übigens bei jeder bank ähnlich laufen egal ob sparkasse oder ein anderes institut.

ok , der Kredit ist relativ neu und ich habe bisher erst eine Rate davon abbezahlt aber es ist so , das mit dem neuen Kredit ein Teil eines alten , schon bestehenden Kredites abgelöst worden ist und diesen hätte ich noch knapp ein Jahr abzahlen müssen - ist ebenfalls bei der Sparkasse . Dieser alte Kredit war aus dem Jahr 2009 und in diesem Kreditvertrag war eben der Passus mit dem gelöschten Dispo drin . Bei Abschluß des neuen Kredites wurde dieser Passus mit übernommen ... sicherlich werde ich im Laufe der kommenden Woche meine Beraterin aufsuchen aber ich wollte einfach mal vorab erfahren , ob es vielleicht grundsätzlich dazu etwas zu sagen gibt . Danke für die Antwort

0

Das hängt von deiner Bonität ab. Wenn deine finanzielle Leistungsfähigkeit durch den Ratenkredit schon bis zum Anschlag ausgeknautscht ist, brauchst du SEHR gute Argumente. Wenn alles im Rahmen ist, werde sie dir auch einen neuen Dispo geben. Schließlich leben die Banken vom Geldverleihen.

Ich kann mir vorstellen, dass der Passus deswegen in den Verträgen ist, weil man davon ausgeht, dass ein Kreditnehmer mit dem (relativ billigen) Kredit u.a. auch seinen (teuren) Dispo ausgleicht. Aber der Einzelfall kann ja auch anders liegen.

"bis zum Anschlag ausgeknautscht" ... nun , das natürlich nicht , es geht lediglich darum , einen kurzfristigen finanziellen Engpass zu überbrücken und deshalb hätte ich diesen Disporahmen auch nur bis zum 31.07. befristet ( im Juli gibt's Urlaubsgeld und damit wär alles wieder im Reinen ) gehabt . Und weiterhin würde ich ja auch nicht meinen ursprünglichen Disporahmen von 3800,-Euro haben wollen sondern 750,- Euro wären absolut in Ordnung . Ich wollte einfach mal vorab ein paar Infos bevor ich nächste Woche bei meiner Bank antanze

0

wie sollen wir denn hier ohne irgendwelche Zahlen eine Bewertung abgeben??? Geh zu Deiner Sparkasse und frag nach!!! Du solltest allerdings eines bedenken: bei den Sparkassen sind knallharte Geschäftsleute und sie gehen keine Risiken ein. Wenn sie Deine Kreditwürdigkeit auch nur im geringsten anzweifeln, hast Du schlechte Karten.

... danke für Deine "freundliche" Antwort - ich gebe Dir gleich meine Kontonummer dann hast Du Zahlen !!

0

Was möchtest Du wissen?