durch anonymes surfen verlauf im router vermeiden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Damit so etwas funktioniert, sollten erst mal ein par Begriffe klar gestellt werden.

Die FritzBox arbeitet als sogenannter Paketsniffer, das bedeutet die gesamte Kommunikation kann aufgezeichnet werden. Dies ist in dem von dir genannten Fall übrigens illegal!

Wenn es dir nur darum geht, den Inhalt deiner Kommunikation zu Verschlüsseln, dann reicht es aus https-Verschlüsselung zu verwenden. Also anstell des http ein https in die Adresszeile schreiben. Leider gibt es einige Seiten die aus welchen Gründen auch immer keine https-Verschlüsselung anbieten. Dazu gehört zum Beispiel gutefrage.net. Gerade bei größeren Portalen kann ich das absolut nicht verstehen, da der technische Aufwand gering ist. https hat außerdem den Nachteil, dass weiterhin sichtbar ist, welche Webseiten du aufrufst.

Wenn dir das also nicht ausreicht, dann solltest du dir eine Software installieren die den gesamten Internetverkehr verschlüsselt. Anbieter findest du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Anonymizer Bitte bedenke dabei, dass keine der Anbieter eine End-to-End Verschlüsselung anbietet. Daher können diese Anbieter als auch die nationalen Behörden deinen Internetverkehr mitlesen.

Was möchtest Du wissen?