Dur- Tonleitern was ist was?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also...

C, D, E, F, G, A, H und C sind die weißen Tasten, die Stammtonreihe und gleichzeitig die C-Dur-Tonleiter. Bei den Anderen sind die letzen beiden Buchstaben wichtig. Wenn es -es wie zum Beispiel bei Des oder Ces ist, dann wird es mit bs gebildet. Wenn die letzten beiden Buchstaben -is sind, dann ist es eine Kreuztonart. As und be gehören auch zu den bs. Du könntest auch auf den Quintenzirkel gucken. Dort stehen doch alle Tonarten, ihren Vorzeichen nach sortiert! 

RedKungFuMastr 09.04.2016, 13:51

"Weiße Tasten", es wäre sinnvoll zu erwähnen, dass du die Tasten auf dem Klavier meinst ;)

0

Du gibt es sowohl in die b als auch in die kreuz richtung

Was möchtest Du wissen?