Dunstabzugshaube: Abluft oder Umluft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zur Erklärung:

Abluft Dunstabzugshaube: Die Luft wird angesaugt durch einen Fettfilter und die mehr oder weniger riechende Luft, sowie die enthaltene Luftfeuchtigkeit (der Dunst^^) wird nach draußen befördert. Nachteil auch Wärmeenergie wird abgeleitet.

Umluft Dunstabzugshaube:

Die Luft wird angesaugt und zuerst durch den Fettfilter und danach über einen Aktivkohlefilter geleitet. Nachteil:Niedriger Luftdurchsatz aufgrund des zweiten (sehr dichten) Filters, die "verbrauchte" Luft bleibt im Raum inklusive der Luftfeuchtigkeit.

Fazit: Ich würde generell die Abluft variante beforzugen sofern umsetzbar. Wenn ein Kamin oder andere Feuerstelle vorhanden ist mußt du bei dieser Variante eine Sicherung berücksichtigen welche Überwacht das die Dunsthaube nur bei geöffnetem / gekipptem Fenster eingeschaltet werden kann. (Andernfalls könnte es passieren das man sich giftiges Kohlenmonoxid auf dem Ofen in die Raumluft gelangt).

Bei der Umluft Variante hast du wie schon gesagt einen geringeren Luftdurchsatz (Sprich weniger Leistung) gerade bei einer offenen Küche nicht förderlich. Des weiteren hast du bei einer Umlufthaube Folgekosten für die Aktivkohle filter, welche schnell 30€ und mehr kosten, Lebensdauer je nach intensität der Nutzung ca. 3-12 Monate.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter Helfen.

Das ist ganz richtig- allerdings gibt es nich die Variante mit einem Ab- und Zuluftmauerkasten. Dann brauchst du nämlich keinen Fensterkontaktschalter

0
@Nolti

@ Nolti: Richtig die Möglichkeit gibt es auch und ist wenn man den Durchbruch sowieso noch machen muß wahrscheinlich das sinnvollste! DH!

@ Zugvogel67: Danke fürs Sternchen ;)

0

Grundsätzlich immer, wenn irgend möglich Abluft, ist wesentlich effizienter weil sowohl Dampf und Gerüche nach draußen absorbiert werden. Bei der Umlufthaube musst du öfters mehrere Filter wechseln (Kosten) die Ablufthaube hat im günstigsten Fall einen Fett-Dauerfilter aus Edelstahl, welcher gereinigt und wiederverwendet wird. Sollte die Wohnung nicht Dein Eigenheim sein, Vermieter fragen für den Durchbruch für Abluft. Bei Ablufthauben kann auch der Motor des Filters außen angebracht werden und damit reduziert sich auch der Geräuschpegel in der Küche erheblich. Meine Infos sind nicht auf dem allerneuesten Stand aber grundsätzlich richtig, also informiere Dich noch zusätzlich über Neuerungen bei den verschiedenen Herstellern. Ich wünsche Dir die bestmögliche Wahl und Entscheidung!

Die Gerüche werden nicht gfilter sondern das Fett und der Schmutz. Die Geruchspartikel sind zu klein für die meisten Filterelement. Also ich rate immer zur Abluft. Der Durchbruch ist es wert. denn auch die Feuchtigkeit wird so raus geblasen und setzt sich nicht fest.

Das lässt sich so prinzipiell gar nicht sagen, denn eine schlechte Ablufthaube oder eine Abluft, die einen sehr langen Weg oder einen geringen Durchlass oder viele Ecken hat, ist auf jeden Fall schlechter als eine gute Umlufthaube.

Außerdem ist es in Passivhäusern gar nicht gestattet, eine Ablufthaube anzuschließen. Hinzu kommt, dass eine Ablufthaube immer eine Kältebrücke im Winter bildet. Daher gibt es auch Hauben, die auf Sommer(Abluft)- und Winter(Umluft)betrieb laufen. Außerdem gibt es inzwischen fest vesrchließbare Mauerkästen (z. Bsp. von der Firma Berbel), die sich nur dann öffnen, wenn der Dunstabzug in Betrieb genommen wird und sich danach automatisch wieder schließen.

Wenn ihr eine Feuerstätte im gleichen Raum habt, musst du entweder mit einem Zuluftanschluss arbeiten oder einen Fensterkontaktschalter in den Dunstabzug einbauen lassen.

Ach-ja. Noch etwas. Die beste Haube hat keinen Wert, wenn sie nicht richtig bedient wird. Einen Dunstabzug soll man bereit 10 Minuten bevor man zu kochen anfängt anschalten, da er diese Zeit braucht, um richtig in Betrieb zu gehen.

Ich empfehle dir, entscheide dich für Hybrid. Die Haube kann dann beides und Du entscheidest immer beim einschlten ob Ab- oder Umluft. Wenn da ein Kamin im Raum ist, über Fensterkippschalter, da arbeitest Du sicher und der "schwarze Mann" ist auch zu frieden ,-)

Hybrid, die Firma Berbel macht es möglich. (www.berbel.de)

Bei Fragen gehts natürlich auch direkt! info@guenstige-traumkuechen.de

Wenn irgend wie möglich immer Abluft seit wir die haben ist das Haus um einiges trockener.

LG Sikas

Also wenn Abluft irgendwie geht, dann immer Abluft.

Umluft rührt den Mief um und bringt nicht viel.

Was möchtest Du wissen?