Dunkler, dickflüssiger Schleim im Hals

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich nach einer bakteriellen Infektion an (sonst wäre der Schleim nicht dunkel).

Vermutlich brauchst Du doch ein Antibiotikum.

Gehe bitte zum Arzt, er sollte einen Abstrich machen und auf Streptokokken untersuchen.

Gute Besserung.

Stimmt, er hat zu dem Schleim "bakteriellen Infektion" erwähnt und hat mir Blut abgenommen. Ich weiß zwar nicht was das mit dem Schleim zu tun hat aber er wird schon wissen was er tut. Danke für deine Antwort, ich mache mich dann mal auf dem Weg zum Arzt ;)

0
@DJay05

Der Schleim kann auch von den Nasennebenhöhlen kommen. Er fließt dann den Rachen hinunter und führt zur Infektion des Rachens und später (und tiefer) zur Infektion der Bronchien (Husten).

Verfärbt ist Sekret erst immer dann, wenn eine bakterielle Infektion vorliegt. Bei viralen Infekten ist das Sekret zumeist klar.

Vielleicht hattest Du erst einen viralen Infekt und als Komplikation eine sog. Superinfektion, weil die sich auf die bestehende Infektion obenauf setzt. Deshalb das Wort "Super-".

Gute Besserung.

0
@FeeGoToCof

@DJay05...herzlichen Dank, fürs Sternchen ;)...hoffe, dass es Dir wieder besser geht. LG, F.

0

Hey David,

wir wäre es mit einem Besuch beim Doc???

Denke, dass der Dir helfen könnte.

LG Natalie

Was möchtest Du wissen?