dunkle wände bei auszug

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also mit den wänden ich denke man muss die dunklen neu machen, außer man hat eine andere abmachung getroffen oder es steht schon im mietvertrag (sollte aber schricftlich sein!) wir z.B. müssen beim auszug nicht streichen.

redet mal mit eurem vermieter oder falls du vermieter bist solltest du wissen ob sie es machen sollen doer nicht.

und das mit der adresse ist glaube ich in ordnung ich würde meinem "ex-vermieter" acuh cnith unbedingt meine neue adresse geben .....

Wie alt ist denn der Vertrag? Enthällt er die Fristenklausel? Dann brauchen sie überhaupt nicht zu renovieren. Dunkelblau wird ansonsten nicht tolleriert, weil es die Wiedervermietbarkeitsmöglichkeit herabmindert. Außerdem ist das an der Grenze zur Sachbeschädigung.

Eine bestimmte Farbe kann der VM ansonsten nicht verlangen, auch nicht "weiß".

Poste doch mal bitte, von wann der Mietvertrag ist.

Die Anschrift bekommst du bei "berechtigtem Interesse" vom Einwohnermeldeamt.

subumaus 11.04.2011, 20:31

der mietvertrag ist von 2009  . wir haben gestrichen bei einzug, vorher waren es alles helle farben.

 

0
LonoMisa 11.04.2011, 20:34
@subumaus

Schau mal rein, ob da wegen der Renovierung feste Fristen angegeben sind, z.B. ;

Der Mieter hat alle 3 Jahre die Küche zu renovieren o.ä.

0
subumaus 11.04.2011, 20:37
@LonoMisa

ja steht drin. und auch auch mit kostenanteil,  bis 1 jahr mietdauer 20 %, mehr als 2 jahre 40 % usw.

0
LonoMisa 11.04.2011, 20:42
@subumaus

Nun mußt du nochmals genau lesen ;( Steht da drin "ca" oder "etwa" alle xx Jahre? Dann ist es keine feste Frist und es gilt,  was geschrieben steht. 

Tut mir leid, hab ich mir nicht ausgedacht!

0
LonoMisa 11.04.2011, 20:54
@subumaus

Dann ist es eine starre Fristenregelung, und du brauchst überhaupt nicht zu renovieren. Sag ihm, daß der BGH das so entschieden hätte und das der Teil des Vertrages somit nichtig sei.

BGH = Bundesgerichtshof, das höchste deutsche Gericht.

0
LonoMisa 11.04.2011, 21:41
@LonoMisa

BGH-Urteil vom 23.6. 2004. VIII ZR 361/03

Wenn Du das googelst, kannst du ihm das ausdrucken.

0

Also sehe ich das so, daß du der Mieter bist, der die Wohnung zum Einzug renoviert hat?

 

subumaus 11.04.2011, 20:43

ja, aber jetzt sind 2 räume halt mit dunklen farben gestrichen. und die event.nachmieter machen auch stress.

der vemieter auch. er will dass ich die 2 räume streiche.

 

0
LonoMisa 11.04.2011, 20:46
@subumaus

Der neue Mieter - mit dem hast du garnichts zu tun. Er sit kein Vertragspartner für dich!

Wie begründet der VM seinen vermeintlichen Anspruch, das ist wichtig!

0
subumaus 11.04.2011, 20:49
@LonoMisa

es gäbe urteile, dass dunkle wände nicht für den vermieter zumutbar wären und nicht akzeptiert werden müssten.

eines hatte er mir mitgebracht...

0
LonoMisa 11.04.2011, 20:51
@subumaus

Jau, das ist richtig. Wenn du die Wände streichst, bist du ihn los, und es ist am preiswertesten. Sonst läßt er es machen und zieht es von der Kaution ab, sofern eine gezahlt wurde.

0

Was hat denn "besenrein" mit der Wandfarbe zu tun? Was steht denn dazu im Mietvertrag?

Und warum sollten sie dir ihre neue Adresse geben? Da hast du doch kein Anrecht drauf.

Was sagt denn der Vermieter dazu? Auf ihn kommt es doch an, denn er müsste den Vormietern ja sagen, wenn sie renovieren müssen.

subumaus 11.04.2011, 20:28

hallo keine missverständnisse.....

der vermieter will, dass ich die wand weiss streiche

0

Was möchtest Du wissen?