Dunkle Seite des Studiums?

6 Antworten

Da Du hier ja sicher nach vielfältigem input suchst hier mal ein paar kritische Punkte.

2 Klassengesellschaft Leute aus armen Familien treffen auf Leute die von Mami und Papi den Hintern finanziert kriegen, hier zeigen sich dann deutliche Unterschiede weil BaföG-Empfänger/Selbstfinanzierer arbeiten müssen um zu überleben und die wo Familie Kohle hat haben immer im Hinterkopf, dass sie ja weich fallen können, ins gemachte Nest. Einige Professoren zeigen null verständnis für Selbstfinanzierer und deren zeitliche Probleme. Ja Leute mit Prof. Gehalt leben in ganz anderen Sphären.

Auch im Jahr 2017 ist die Diskriminierung von Frauen ein großen Thema, wenn man einen Männerdominierten Beruf/Studiengang wählt. Besonders männliche Professoren 50+ zeigen oft was sie vom weiblichen Geschlecht denken in Sachen Intelligenz/Fähigkeiten.

Unangenehme schlechte Studenten oder bei Sprachschwierigkeiten werden teilweise einfach durch bestimmte Prüfungen trotz schlechter Leistung "durchgewunken", ja selbst schon gesehen.

Einige Studiengänge sind gnadenlos überlaufen, es fängt mit fehlenden Praktikumsplätzen, auf dem Boden sitzen im Hörsaal an und geht dann weiter mit der akuten Wohnungsnot in beliebten Studienstädten und endet dann meist mit Arbeitslosigkeit, weil es einfach immer mehr Absolventen gibt.... davor oder im Studium sagt das keiner, auch wenn es die meisten Profs schon ahnen/wissen.

Thema Promotion (gehört ja auch irgendwie zum Studium). Alle müssen 100% arbeiten bekommen aber in den seltensten Fällen auch 100% Gehalt. Oft werden die, die die Arbeit geleistet haben in Publikationen übergangen und andere ernten die Loorbeeren. Die Zahl derer die wegen schlechter Betreuung/Ausbeutung etc. die Promotion abbrechen ist viel höher als man denkt... habe mal gelesen ein Drittel. Schwarze Schafe unter den Profs können meist unbehelligt weiter machen, da sie meist so gut wie keinem Reglement unterliegen.

Das Bachelor Master System lässt durch den enormen Zeitdruck viel weniger Spielraum für individuelle Interessen/Schwerpunktslegungen im Studium. So fahren alle den selben strickten Kurs bis zum Abschluss. Früher waren Doppelabschlüsse Gang und Gebe, heute absolut unüblich bis unmöglich.

Danke für den sehr hilfreichen Text, der hilft mir sehr weiter und legt schon mal die Grundlage für mehr danke 

0

- finanzielle Probleme

- Leistungsdruck

- Druck, so rechtzeitig wie möglich fertig zu werden

- allgemeiner Zeitdruck -> Klausuren, Seminararbeiten, teils mit Deadline usw.

- für gar nicht so wenige: man ist plötzlich ganz allein auf sich gestellt

-> aus all den genannten Gründen haben manche leider bereits psychische Probleme

Das sind nur einige Beispiele. Aber man müsste mehr Infos zur Aufgabe haben. Für welchen Studiengang bereitest du das Ganze vor?

Ist das alles, was du an Vorgaben hast?

In welchem Fachbereich soll die Arbeit sein?

Hallo, ja ... in meinem Seminarkurs( Studium-Vorbereitung)

0
@FragenMax1234

google mal "Studium pro contra", da findest du einige Aspekte die du verwenden kannst.

Bei Detailfragen kannst du mich gerne nochmal fragen.

2

Einige Monate nach Beschneidung dunkle Umrandung und die Eichel?

Wurde vor einigen Monaten beschnitten. Jetzt ist eine dunkle Umrandung um die eine Seite der Eichel bestanden.(die rechte Seite) ist das schlimm?

...zur Frage

Thema Seminararbeit Zensur Neuzeit?

Hey Leute, ich muss eine Seminararbeit in Geschichte zum Thema Zensur in der frühen Neuzeit schreiben. Die Neuzeit beginnt ca. um 1400 und endet ungefähr um 1800. Die Arbeit sollte eine Fragestellung enthalten. Da ich mich immer schwer tue mit historischen Themen, hat von euch jemand eine spontane Idee?

...zur Frage

Thema für die Seminararbeit (mit Bezug auf Krimi)?

Hallo!

Ich bin in der 11 Klasse der Oberstufe und demnächst müssen wir eine Seminararbeit schreiben. Ich hatte auch schon einige Ideen für Themen, aber nun wurde vorgegeben, dass die Seminararbeit etwas mit Krimis (Kriminalroman, Detektivroman, Thriller etc.) zu tun haben muss.

Das heißt nicht unbedingt, dass wir über Themen schreiben müssen, die in jedem Krimi vorkommen. Wir können z.B. auch einen Krimi nehmen, der uns gefällt und ein Thema raussuchen, das speziell in diesem Krimi behandelt wird (also z.B. eine psychische Krankheit, wenn jemand in dem Krimi darunter leidet, oder die Hexenprozesse von Salem, wenn der Krimi mit diesen in Verbindung steht). In der Seminararbeit sollen wir dann manchmal auf den Krimi verweisen und auch daraus zitieren.

Kennt ihr vielleicht ein paar gute Themen für die Seminararbeit? (evtl. auch mit Krimi, der dieses Thema behandelt?)

Liebe Grüße und ein herzliches Danke!

...zur Frage

Themen für Madrid Seminararbeit?

Ich brauche ein Thema für eine Seminararbeit, über Dinge die mit Madrid zu tun haben (z.B. Tourismus, Wirtschaft, Fußball). Jedoch dürfen die Themen nicht zu allgemein sein, aber auch nicht zu knapp, da ich um die 15 Seiten schreiben muss.

...zur Frage

Stimmt es, dass jeder Mensch eine "dunkle Seite" hat?

...zur Frage

Über welche Themen kann man eine Seminararbeit im w-Seminar Sport&Wirtschaft schreiben?

Thema für Seminararbeit gesucht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?