Dunkle Scheiben beim Auto - TÜV?

 - (Auto, Auto und Motorrad, TÜV)  - (Auto, Auto und Motorrad, TÜV)

4 Antworten

Frontscheibe sowie Seitenscheibe von Fahrer und Beifahrer dürfen nicht getönt werden. Erst ab der B-Säule dürfen die Scheiben getönt werden und das so dass die Nummer die auf der Folie angedruckt ist auf der Scheibe zu sehen ist. Ebenfalls muss diese Nummer im Gutachten hinterlegt sein.

Wie das mit dem Import ausschaut weiß ich nicht aber ich glaube nicht dass da ein Auge zugedrückt wird. vor allem wenn es um Sicherheit (sollte mal die Feuerwehr die Scheibe einschlagen müssen, können sie nicht sehen wo sich Menschen im Auto befinden und womöglich jemanden noch verletzten).

Sollte es sich bei der Tönung um eine Folie handelt, kann man sie erwärmen und einfach abziehen.

Das kommt weg..

Die Frontscheibe und vorderen Seitenschriben sind tabu -bei 30% ist Schluss..

du liegst richtig mit deinem glauben,der tüv nimmt sowas bei uns nicht ab

Muss man ein Auto kaufen, wenn man nur die Vollmacht für die Ummeldung unterschrieben hat, jedoch nicht den Kaufvertrag ?

Guten Tag.

Meine Mutter und ich wollten ein Auto für mich kaufen. Der Autohändler eines offiziellen kleinen Autohauses hat uns jedoch über den Tisch gezogen. Der Händler hat uns gesagt, dass das Auto im Jahre 2000 gebaut worden sei. Auch hat er uns gesagt, dass der TÜV nun neu sei. Dann hat meine Mutter eine Vollmacht für die Anmeldung des Autos auf ihren Namen unterschrieben, sodass der Händler es ummelden konnte. Als sie den Kaufvertrag unterschreiben wollte, sah sie die fehlerhaften Angaben und hat ihn nicht unterschrieben. Der Händler möchte uns nun zum Kauf des Autos zwingen. Wie können wir das verhindern ? Können wir das überhaupt umgehen ?

Ich bitte um Hilfe, wir wissen nicht weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?