Dunkle Ränder unter den Augen - Unwohlsein

7 Antworten

geh mal zum hausarzt. kann erwas ernstes sein, oder einfach nur erschöpfung, stresss usw. abklären schadet nie^^

An deinen Hausarzt und der schickt dich ggf. zunem FA, also ne überweisung. Ist das beste, für dich und somit weiss dein HA auch gleich bescheid über dich, falls du widermal was anderes hast oder die zusammenhänge. lg

Hm, ich hätte da eher an Eisenmangel gedacht. Dann wäre dein Hausarzt der richtige Ansprechpartner

Wasserfeste Mascara besser als normalé?

Ich hab sehr oft das Problem dass bei normaler Mascara ich irgendwann leicht verschmierte Augen habe. Heisst dunkle Ränder. Hält wasserfeste Mascara evtl besser? Hab wasserfeste immer vermieden weil ich angst hatte, dass ich sie nicht mehr ab bekomme

...zur Frage

Schnelles Mittel gegen dunkle Ränder unter den Augen (Augenringe)

Hey, heute Abend ist ne Party und ich habe gerade heute, warum auch immer mega schwarze Ränder unter den Augen. Gibt es ein Hausmittel oder so (kein Make-up), womit man die Ränder möglichst innerhalb weniger Stunden weg bekommt ? PS: Ich habe keine großen Tränensäcke, nur dunkle Ränder.

...zur Frage

Nervosität, innere Unruhe?

Hallo Ihr! Ich bin in letzter Zeit Tag Täglich ziemlich Unruhig da in meinem Leben gerade viel aufregendes passiert wie sehr wichtige Prüfungen, Umzug, Neue Stadt, neues Zuhause usw.. bin teilweise mit allem derzeit echt überfordert und kurz vor den Tränen. (Nein ich möchte nicht zu einem Psychologen denn nach dieser aufregenden Zeit, vorallem nach der Prüfung gehts mir 100% wieder besser)

Ich wollte fragen ob ihr mir homöopathische Mittel (freiverkäufliche) empfehlen könnt die bei euch sehr gut wirken? Ich habe zum Beispiel von Bachblüten und Baldrian gehört. Nett wäre auch wenn ihr mir dazu schreibt wie oft man die nehmen darf

...zur Frage

Warum kann ich nicht mehr lange schlafen?

Früher konnte ich am Wochenende immer bis mindestens 9.30 schlafen, sehr oft aber auch länger. Dann hatte ich aber Anfang Februar eine Phase, in der ich ungefähr 1 Woche lang jeden Abend in der Woche um 8.30 ins Bett gegangen bin. Seit dem kann ich aber nicht mehr ausschlafen. In den Ferien wurde ich um 7.15 Uhr wach, auch wenn ich erst nach 0.00 Uhr ins Bett gegangen bin. Gestern morgen wurde ich auch um 6.15 Uhr wach und konnte danach nicht mehr einschlafen. Dabei war ich schon noch relativ müde. Denn eigentlich braucht mein Körper schon um die 9 Stunden Schlaf.
Hat es was damit zu tun, dass ich im Februar so früh ins Bett gagangen bin?? Dabei war das doch nur mal 1 Woche. Und wie kann ich es hinbekommen, dass ich mal wieder bis 8.00 Uhr schlafen kann?? Mein Körper bekommt immer mehr Schlafmangel, den muss ich unbedingt aufholen. Und wenn bald Ferien sind, möchte ich auch nicht immer um 22.00 Uhr ins Bett gehen müssen, weil ich nichtt ausschlafen kann!

...zur Frage

Augenringe! Männlich

Hi erstmal! Bin männlich hab ziemlich starke Augenringe bin mir schon garnicht mehr sicher ob es wirklich Augenringe sind. Es ist eine dunkle Verfärbung von der Nase an und unter den Augen durch. Ich habe keinen schlafmangel wenn schlafe ich sogar zuviel... Habe Übergewicht und zurzeit auch vermehrt Probleme mit Pickel (wenn es relevant ist). Da ich schon durch meine Figur nicht sehr ansehlich bin möchte ich zumindest ein freundliches und charismatisches Gesicht haben. Diese dunklen Augen sind dabei nicht sehr förderlich. Ich hoffe auf eure Hilfe.

...zur Frage

Kleiner Finger vielleicht gebrochen?

Heute morgen um ca 11 uhr im Sportunterricht habe ich einen Ball gegen den kleinen Finger bekommen. Das Problem ist das es jetzt (3:15 uhr) immer noch dumpf pochend schmerzt. Es haben sich auserdem noch lila dunkle ränder unter dem Nagel gebildet, angeschwollen ist er allerdings nicht, er tut halt ziemlich unangenehm weh. Lohnt es sich zum arzt zu gehen, oder es auf sich beruhen zu lassen? Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?