Dunkle oder helle Schokolade?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schokolade ist generell nicht gesund. Aber am besten ist natürlich die dunkle Schokolade, mit einem hohen Kakaoanteil. Lässt du dir ein Stück zartbitter auf der Zunge zergehen, isst du auch nicht so viel wie von der Vollmilch oder eher gesagt der Milka Schokolade. Du solltest Schokolade u Süßigkeiten außerdem sowieso nicht als alltäglich oder selbstverständlich sehen. Eher als ein Genuss, der dafür selten ist u den du dir ab u zu gönnen kannst. Außerdem solltest du Schokolade u Süßes nicht wie Brot essen oder wie eine "Mahlzeit",es sollte einfach etwas Besonderes bleiben. Ansonsten ernähr dich ausgewogen u gesund u mach vielleicht ein bisschen Sport, oder beweg dich einfach jeden Tag ein bisschen an der frischen Luft u dir solltes es gut gehen. ;) lg

Es stimmt alles, was bisher gesagt wurde, allerdings ist weiße Schokolade wirklich unglaublich ungesund, da sie nur aus Kondensmilch, Zucker und andern Fetten besteht.

Je dunkler die Schokolade ist, umso höher sollte der Kakaoanteil sein und dadurch sinkt dann auch gleichzeitig der Anteil an Zucker und somit würde ich sagen, dass dunkle Schokolade gesünder ist. Allgemein ist Kakao durch die Mineralstoffe gesünder.

und nicht nur Zucker...auch das Fett wird.weniger...kann nur zustimmen..black is beauty

1

Dunkle Schokolade ist gesünder, wegen dem hohen Kakaoanteil und geringeren Fett- und Zuckeranteil als bei Milchschokolade. Jeden Tag 30g soll sogar eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben.

gar keine schokolade ist gesünder aber die weiße hat mehr kalorien wie eine vollmilch oder zartbitterschokolade wen du welche essen willst nimm zartbitter

Was möchtest Du wissen?