dunkle Haut und Poren nach der Rasur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das, was du da als "dunkle Poren" bezeichnest, sind, glaube ich, einfach nur die zurückgebliebenen Haarstoppeln in der Haut an die man halt nicht ran kommt. Ich wüsste also nicht, wie man die verschwinden lassen könnte außer mit Methoden, wo man die komplette Haarqurzel entfernt.

Zur Pflege nach der Rasur um Pickel zu vermeiden, ist das Peelen der Haut eine gute Idee. Dafür kannst du einen Peelinghandschuh benutzen. Ich hab einen, der ist ganz weich und hat trozdem eine peelende Wirkung - nach der Rasur wirkt das bei mir Wunder :)

Bist du sehr empfindlich, kannst du zusätzlich zum Peeling noch eine pflegende Creme benutzen oder AloeVera-Gel. Darauf schwöre ich! 

Ri140 25.07.2016, 16:45

vielen Dank ,werde ich das nächste Mal aufjedenfall auch probieren:)

0

Hallo! Mit dem Epilieren hatte ich keine Probleme und keine dunkle Haut. Meine Haut hat sich daran schon gewöhnt. 

Was möchtest Du wissen?