Dunkle Augenringe, was kann man dagegen unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nach der klassischen medizin augenringe & ähnliche veränderungen können auf erkrankungen der nieren hinweisen. sie können aber auch veranlagungsbedingt auftreten & bereits im jüngeren alter dem betroffenen einen ausgemergelten gesichtsausdruck verleihen. medizinische behandlung ist möglich. am einfachsten können die ringe mit hyaluronsäure unterspritzt werden, die behandlung dauert etwa 10-15 minuten. in fortgeschritteneren fällen mit tränensäcken hilft nur eine plastisch-chirurgische operation (unterlidplastik).

Ich würde mich checken lasse. Denn Augenringe können auch auftreten bei Leber- oder Nierenproblemen. Hat nicht unbedingt was mit genug oder ungenügenden Schlaf zu tun. Vielleicht hast du aber auch einfach keinen tiefen Schlaf? ein Arztbesuch schafft klarheit.

Mir ist aufgefallen, dass übergewichtige Leute total oft Augenringe haben. Vielleicht ernährst du dich falsch. Und Rauchen ist natürlich eines der Hauptursauchen für Augenringe.

Ich hatte auch immer Augenringe, bin schlank und sensibel, kriege zB auch schnell Kopfschmerzen. Ich war auch immer sehr blass. Was wirklich hilft, ist Sonnenbaden. Ab in die Sonne: in der Mittagspause, nach der Arbeit, Urlaub in der Sonne, wann immer möglich, vor allem im Winter, auch eine Höhensonne ist gut. Bei mir sind beide Probleme (Blässe, Augenringe) auf einmal verschwunden.

Gegen dunkle Augenringe kann man nicht wirklich was machen. Da hilft nur Concealer :l

Guck´ mal hier: http://www.augenringe.info/

hast du mal beim hautarzt nachgefragt

Was möchtest Du wissen?