Dunkelblonde Haare heller kriegen aber ohne färben . möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also in meiner Friseurausbildung haben wir das im Selbstversuch ausprobiert.... Entweder: Mit Kamillentee spülen über einen längeren Zeitraum. Das gibt einen leicht Goldblonden Ton. Dauert aber natürlich ein paar Wochen bevor man wirklich ein gutes Ergebnis sieht.

Oder: Zitronensaft rein und in die Sonne legen. Davon rate ich aber ab. Da du die Zitronensäure pur benutzen musst und so viel Säure nicht so pralle für die Haare ist. Das merkt man gleich beim Auftragen. Die werden stocksteif und stumpf. Das Ergebnis ist aber Heller. Nur halt haste dann stumpfes Haar und mit dem Zeug in der Sonne liegen ist auch nicht so knülle.

Versuch lieber den Kamillentee. Der ist schonender. Ansonsten über einen längeren Zeitraum in salzhaltiger Luft in der Sonne verbringen. (Zb an der Ostsee) Da hellen sich die Haare von allein auf. Woran das liegt kann ich mich aber nicht mehr erinnern. Ist schon 10 Jahre her, dass ich das gelernt hab. Viel Glück bei deinen Versuchen.

mit dem kamillen tee ... wie muss ich den anwenden ? und wie lange ? weil ich will ja nicht so mega super weiß blond .

0
@Rika95

Am besten besorgst du dir römische Kamille, die ist intensiver als der handelsübliche Kamillentee. Das war damals mein Test und der war gut. Die bekommst du in der Apotheke für ca 6-11€. Ist natürlich etwas teurer, aber wirklich schonend. Achte darauf, dass du die Blüten bekommst und nicht das Öl. Du musst natürlich etwas Geduld haben, da man nach den ersten Behandlungen kaum ein Ergebnis sehen kann. Umso öfter man die Prozedur wiederholt, desto heller werden die Haare. Du solltest aber immer mal wieder eine Kur benutzen. Es ist zwar nicht so schädliche wie eine normale Tönung oder Färbung, aber wenn man dies sehr oft macht, kann es die Haare trotzdem belasten. Zur Umsetzung: Zuerst kochst du dir einen Sud (die Blüten werden in Wasser in einem Topf durchgekocht) und lässt diesen abkühlen. Auf 1 Liter Wasser etwa 6 Esslöffel Blüten. ( Man kann noch etwas Zitronensaft zugeben oder handelsüblichen Kamillentee , um die Wirkung zu verstärken). Anschließend den Sud durch ein Sieb gießen und so von den Blüten trennen kann. Haare wie gewohnt waschen (ab und zu inkl. Kur)…anschließend mit der römischen Kamille durchspülen! Nicht auswaschen! Fertig. Du kannst dir auch etwas davon in eine kleine Pumpflasche abfüllen und zwischendurch damit die Haare besprühen. Im Sommer perfekt, da die Sonne, die Aufhellwirkung verstärkt. Du kannst auch separat einzelne Strähnen besprühen, um Strähnchen zu erhalten.

Hoffe das hilft dir.

0

Zitronensaft und in die Sonne setzen (wie Hasi schon sagte). Könnte allerdings die Haare austrocknen. Gut wäre auch, wenn du dir Leinsamenöl in die Haare schmierst und dich dann in die Sonne setzt.

Was möchtest Du wissen?