Dumpfes Gefühl im Ohr bei Erkältung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hatte ich letzte Woche erst. Habe gedacht, es geht selbst weg, ist dann immer schlimmer geworden, bis es rüber zur Backe ging. Bin dann zum HNO-Arzt und ich hatte Gehörgang-Entzündung. Warte lieber nicht zulange sondern gehe zum Arzt, nur zu deinem Besten.

Vielen Dank an alle für die netten Antworten, aber deine ist die richtige gewesen :P Hab mir über Nacht ein bisschen Zwibelsaft ins Ohr getropft und Wattebausch drauf, jetzt ist das Rauschen weg, mein Gehörgang ist abgeschwollen und es schmerzt nicht mehr.

0

kenn ich. ich warte einfach ab bis es geht. aber beid ir scheint es ja länger zu sein. man soll die nase zu halten und schlucken.

das geht wieder vorbei oder versuche mal, irgendwo/wie sehr herzhaft zu gähnen. damit "öffnen" sich die verstopften kanäle im ohr wieder.

Wenn ich gähne, wird es besser, aber es geht nicht weg. Ich weiß schon was du meinst, aber so extrem wie diesmal hatte ich es noch nie.

0

Des kommt vom Druck beim rotzn.

Versuch mal die Ohrenmuskeln zu bewegen (beim gähnen bewegen die sich). Müsste dann gehen, ansonsten weiss ich net :-)

Was möchtest Du wissen?